TabletHype.de > Empire > Diese AR-Spiele gibt es schon fürs iPad
Empire
24. März 2020

Diese AR-Spiele gibt es schon fürs iPad

Das Thema Augmented Reality (AR), der erweiterten Realität, hält mittlerweile auch auf dem Apple iPad Einzug und wir haben für euch spannende Spiele entdeckt, die jetzt kurz vorgestellt werden. Apple arbeitet seit Jahren an der Entwicklung einer AR-Brille, doch bis sie auf dem Markt kommen wird, dauert es eine Weile.

Eine Auswahl an AR-Spielen bietet der Apple App Store für das iPad bereits, die aus unterschiedlichen Kategorien stammen und zum Großteil kostenlos erhältlich sind. Der Spieler taucht bei AR in eine realitätsnahe virtuelle Welt ein, die ein echtes Erlebnis ist und das Zocken auf eine neue Ebene bringt.

AR Spiele im App Store

Die Haustiersimulation AR Dragon versetzt den Spieler in die Rolle des Besitzers eines einzigartigen Drachens. Der Drache wird täglich älter und größer, verlangt nach Pflege und liebt es Fangen zu spielen. Dank der AR-Technologie lernt der Drache die reale Welt kennen. Er muss wohl genährt sein und daher ist Füttern an jedem Tag angesagt, damit er nicht verhungert. Im Verlauf des Spiels lassen sich über 20 Hüte und Felle sammeln, mit denen der Drache eingekleidet werden kann.

Seltene Spielzeuge und Futter lassen sich einsammeln. Per In-App-Käufe haben Nutzer die Möglichkeit zusätzliche Objekte mit echtem Geld zu erwerben. Ein Trainingsmodus befindet sich in der Entwicklung.  Das Unternehmen PlaySide zeichnete für AR Dragon verantwortlich, das schon die Spiele “The Lego Batman Movie Game” und “Catch the Ark” veröffentlichte.

Das Multiplayer 3D-Actionspiel “The Machines” ist ein beeindruckender AR-Titel mit erstklassigen 3D-Sound, Grafik und spannenden Spielprinzip. Die Arena arbeitet mit mehr als 1,2 Millionen Polygonen, 4K-Grafiksets und physikbasierten Rendering.  Der 3D-Raumklang passt sich der jeweiligen Umgebung in der Spielwelt automatisch an. Wer sich etwa hinter einer Wand versteckt, der hört die Geräusche leiser und je näher er dem Kampfgeschehen kommt, desto lauter wird es. Im Team werden gegnerische Gruppen mit Waffen und Taktiken besiegt. Das Spielziel in “The Machines” besteht darin, einen Spitzenplatz in den weltweiten Bestenlisten zu erreichen und Gegner zu besiegen. Der Einzelspieler-Trainingsmodus hilft dem Spieler seine Erfahrungen zu sammeln und besser zu werden. Freunde und Spieler auf der ganzen Welt lassen sich herausfordern. Im Apple App Store ist “The Machines” für 5,49 Euro erhältlich.

AR bei Online-Casinos, Wettanbietern und Browserspielen?

Leider gibt es aktuell noch keine Browserspiele, die AR wirklich fürs iPad oder Android-Tablets unterstützen. Zwar sind zahlreiche Webseiten aufzufinden, die Browserspiele für Tablets anbieten, wie etwa http://bestebrowsergames.de oder auch https://de.upjers.com/, die einem erklären, wie Browserspiele auf dem Tablet funktionieren. Doch leider sind hier keine Apps und Spiele mit dabei, die in AR spielbar sind. Apple hat hierzu auch noch keine Schnittstellen bereitgestellt. Und so sieht dies auch mit der Glücksspiele Branche aus. Online-Casinos wie casino777.ch oder https://casino.netbet.com/de/ sind hier noch nicht auf den Zug aufgesprungen, weil entsprechende Lösungen vom Hersteller fehlen. AR-Spiele sind nur im AppStore direkt installierbar. Auch Wettanbieter wie NetBet unter sport.netbet.com/de/ haben noch keine AR-Möglichkeiten präsentiert. Wir empfehlen euch jedoch ohnehin, kein Geld bei Wettanbietern oder Casinos zu lassen!

Unser Favorit: Stack AR

Das AR-Minispiel “Stack AR” ist ein innovativer Titel für Apple iOS und verwandelt den Spieler in einen Baumeister. Seine Aufgabe besteht darin Blöcke in der echten Welt mit zeitlichem Antippen des Displays richtig zu stapeln. Der Bau des höchsten Turms ist das Spielziel. Nach Abschluss der Stapelarbeiten steht der Turm auf dem Boden und beeindruckt die eigenen Freunde. Das Spiel ist ein guter Einstieg in die Welt der erweiterten Realität. Geboten wird in “Stack AR” eine einfache farbenfrohe Grafik, die einem einen ersten Einblick in die spannende AR-Welt bietet.

Fazit

Man kann mittlerweile auf dem iPad etliche AR-Spiele spielen, die auch immer besser werden. Gerade mit dem neuen zu erwartenden iPadOS 13.4 werden AR-Möglichkeiten nochmals verbessert und auf den LiDAR-Sensor des iPad Pro 2020 angepasst. Doch Browserspiele sind bislang außen vor! Wer hier also Spiele im Visiert hat, der muss noch warten.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor