TabletHype.de > Android > Bluboo Dual: Berichten zufolge mit Kirin 960
Android
23. November 2016

Bluboo Dual: Berichten zufolge mit Kirin 960

Das neue Bluboo Dual könnte Berichten zufolge mit dem Kirin 960 von Huawei ausgestattet werden. Damit würde sich das Gerät auf einen Schlag zu einem Top-Smartphone entwickeln.

Eigentlich war das namensgebende Dual Kamera Setup des Bluboo Dual als Top-Feature gedacht. Nach dem Vivo X9, Gionee S9, Xiaomi 5S Plus, und Huawei Mate 9 würde so ein weiterer China-Hersteller auf den Zug aufspringen und ein Smartphone mit zwei rückseitigen Kameras auf den Markt bringen. Dual-Setups sind heute sicher keine Seltenheit mehr, bei günstigen Phones aber immer noch die Ausnahme. Während eine Kamera ein „normales“ Bild aufnimmt, zeichnet die zweite Kamera das gleiche Bild in Schwarz-Weiß, was für mehr Tiefenschärfe sorgt.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten und das Bluboo Dual mit einem Kirin 960 von Huawei versehen werden, wäre der Hersteller mit seinem Claim „besser als das iPhone 7“ zumindest etwas näher an der Realität.

Über die weitere Hardware des Bluboo Dual sowie Release-Termin und Verkaufspreis ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt.

Kirin 960: 18% mehr Leistung

Kirin 960 besteht aus vier Cortex ARM A73 Kernen, die in 2,4 GHz takten sowie ebenfalls vier Cortex ARM A53 Kernen, die mit 1,8 GHz laufen. Im Vergleich zum Vorgänger ergibt sich eine Steigerung der Leistung von 18 Prozent. Hinzu kommt die Mali-G71 MP8 GPU, deren Performance um satte 180 Prozent höher liegt als bei der Vorgängerversion. In Sachen Speicher unterstützt Kirin 960 LPDDR4 und UFS2.1.

Quelle: GizChina

Bluboo Dual: Berichten zufolge mit Kirin 960
3.9 (77.14%) 7 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Mi Mix 2 mi 20 Prozent Rabatt Das Xiaomi Mi Mix 2 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 20 Prozent beim Online-Händler GearBest. Die günstige Variante ist schon für weniger als 5...
Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor