TabletHype.de > iOS > Apple vs. Samsung: Keine Samsung-Akkus mehr für Apple iPad
iOS
24. November 2012

Apple vs. Samsung: Keine Samsung-Akkus mehr für Apple iPad

Der Streit zwischen Apple und Samsung spitzt sich scheinbar weiter zu. Der koreanische Mischkonzern will jetzt angeblich keine Akkus mehr für Apples iPad und die MacBook-Reihe liefern.

Samsungs Mobility Chef sagte, dass ohne die Wireless Patente von Samsung, Apple gar kein iPhone mehr produzieren könne. Kurz nach dieser Aussage erreichte uns die Meldung, dass Samsung SDI die Akku-Versorgung gekündigt habe.

Apple müsste dann wohl oder übel auf zwei andere chinesische Batterielieferanten umsteigen. Falls es sich hierbei nur um ein Gerücht handeln sollte, bleibt natürlich alles erst einmal beim Alten. Erst vor ein paar Tagen gab es das die Behauptung, dass Samsung die Chip-Preise für Apple erhöht habe, was allerdings nicht stimmte.

Quelle: techcrunch.com

Apple vs. Samsung: Keine Samsung-Akkus mehr für Apple iPad
3.9 (77%) 20 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Kommentar: Die Sparkasse ist in Deutschland keine ... Seit dem 26. Juni ist Googles Bezahldienst Google Pay nun endlich auch in Deutschland gestartet. Mit dabei: Unter anderem die Commerzbank - als Filial...
US Supreme Court prüft Rechtmäßigkeit des App Stor... Im Gegensatz zu Android bietet iOS neben dem App Store keine offiziellen Möglichkeiten Apps aus anderen Quellen zu installieren. Der US Supreme Court ...
Angeblich mal wieder USB-C: Apple soll sich 2019 v... Mal wieder gibt es das Gerücht, dass Apple seinen hauseigenen Lightning-Port zu Gunsten von USB Typ-C abschaffen soll. Bereits 2019 soll es bei den iP...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de