TabletHype.de > iOS > Apple vs. Samsung: Keine Samsung-Akkus mehr für Apple iPad
iOS
24. November 2012

Apple vs. Samsung: Keine Samsung-Akkus mehr für Apple iPad

Der Streit zwischen Apple und Samsung spitzt sich scheinbar weiter zu. Der koreanische Mischkonzern will jetzt angeblich keine Akkus mehr für Apples iPad und die MacBook-Reihe liefern.

Samsungs Mobility Chef sagte, dass ohne die Wireless Patente von Samsung, Apple gar kein iPhone mehr produzieren könne. Kurz nach dieser Aussage erreichte uns die Meldung, dass Samsung SDI die Akku-Versorgung gekündigt habe.

Apple müsste dann wohl oder übel auf zwei andere chinesische Batterielieferanten umsteigen. Falls es sich hierbei nur um ein Gerücht handeln sollte, bleibt natürlich alles erst einmal beim Alten. Erst vor ein paar Tagen gab es das die Behauptung, dass Samsung die Chip-Preise für Apple erhöht habe, was allerdings nicht stimmte.

Quelle: techcrunch.com

Apple vs. Samsung: Keine Samsung-Akkus mehr für Apple iPad
3.9 (77%) 20 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

DWD darf laut Gericht WarnWetter-App nicht kostenf... Digitalisierung und die deutsche Justiz. Zwei Dinge, die oft überhaupt keinen gemeinsamen Nenner finden. Der neuste Streich geht diesmal vom Landgeric...
WhatsApp kommt wohl schon bald aufs iPad Besonders für die Besitzer von Cellular-iPads ist es seit Jahren ein Ärgernis, dass sich WhatsApp nicht ohne weiteres auf dem Gerät installieren lässt...
Green Line-Bug: Apple iPhone X-Display von Haus au... Zum iPhone X gibt es neben den zahlreichen Positivschlagzeilen auch negative Zeilen, welche den potentiellen Käufer (vorerst) abschrecken sollten. So ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de