Home » Android » Xiaomi Mi 11 Oberklasse-Smartphone vorgestellt
Android
29. Dezember 2020

Xiaomi Mi 11 Oberklasse-Smartphone vorgestellt

Der chinesische Auftsteiger Xiaomi hat mit dem Mi 11 ein neues Oberklasse-Smartphone für rund 500 Euro präsentiert und bietet eine hochwertige Ausstattung.

Das Modell wird zuerst auf dem chinesischen Markt und später in Deutschland erscheinen.

Ausstattung Xiaomi Mi 11
Auf dem 6,81 Zoll großen Display des Xiaomi Mi 11 wird mit einer Auflösung von 3.120*1.440 Pixeln gearbeitet und hat als Besonderheit eine 120 Hz Bildwiederholfrequenz, was vor allem für Spieler interessant ist.

Die Gehäuserückseite verfügt über eine Triplekamera mit 108 MP Hauptsensor, eine 13 MP Weitwinkelkamera mit 123 Grad Blickwinkel und 5 MP Telemakro-Kamera. Selfies werden mit einer 20 MP Frontkamera aufgenommen.

Akku und Kommunikation
Als CPU dient ein Qualcomm Snapdragon 888 Octacore-Prozessor mit 8 GB bzw. 12 GB RAM Arbeitsspeicher zur Auswahl. Beim Flashspeicher kann zwischen 128 und 256 GB Kapazität gewählt werden. Der Prozessor ist der derzeit einer der Schnellsten, wovon besonders anspruchsvolle Anwender wie Spieler profitieren könnten, die aktuelle 3D-Spiele unterwegs mit dem Xiaomi Mi 11 zocken wollen.

Beim Betriebssystem entschied sich der Hersteller für MIUI 12.5 und basiert auf Android 10. Im Kommunikationsbereich werden alle modernen Standards bis auf 5G unterstützt. Der Akku hat 4.600 Milliamperestunden Kapazität und ergibt ein bis zwei Tage Laufzeit je nach persönlichen Nutzungsverhalten.

Wann und zu welchen Preis das Xiaomi Mi 11 auf dem deutschen Markt kommt, darüber sind keine Informationen bekannt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor