Home » iOS » Steve Ballmer kündigt Microsoft Office für das Apple iPad an
iOSMicrosoftWindows
9. Oktober 2013

Steve Ballmer kündigt Microsoft Office für das Apple iPad an

Während das Redmonder Unternehmen bereits seit geraumer Zeit eine Office-App für das iPhone bereitstellt, gingen Nutzer des Apple-Tablet bisher leer aus. Doch wie Steve Ballmer, der Noch-CEO von Microsoft nun bekannt gab, arbeitet man gegenwärtig auch an einer iPad-Applikation, welche allerdings erst erscheinen soll, wenn eine geeignete Touch-Oberfläche für die Office-Anwendung entwickelt wurde. Diese wird vermutlich erst in Windows-Geräten zum Einsatz kommen und anschließend auf das iPad übertragen.

Auch der Leiter von Applikationen und Service, Qi Lu, kommentierte die derzeitige Situation und bestätigte noch einmal, dass man an touch-freundlichen Oberflächen für ihre Core-Apps der Office Suite arbeitet. Ob die iPad-App, wie auch die iPhone-Version, ein Office-365-Abo voraussetzt, ist derzeit allerdings noch unklar. Auch zum Release-Datum hält sich Microsoft aktuell noch sehr bedeckt. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

via: TheVerge

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Cem Uluer

Blogger aus dem schönen Köln, Abiturient, seit Jahren Android-Liebhaber und BMW-Fan. Auch bei Cocasblog.de tätig. Auch bei Google+ zu finden. E-Mail: cem(at)tablethype.de