Home » Apple » Soviel verdient Samsung an jedem verkauften iPhone X
AppleMarktgeschehen
4. Oktober 2017

Soviel verdient Samsung an jedem verkauften iPhone X

Samsung bietet mit dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 Plus zwei Oberklassen-Smartphones an, welche zu den aktuell besten Geräten mit Android zählen. Doch was einige nicht wissen, Samsung verdient nicht nur mit seinen eigenen Smartphones Geld, sondern auch mit jedem verkauften iPhone X, welches an den Mann gebracht wird, verdienen die Südkoreaner gutes Geld.

Zwar gibt es zwischen Apple und Samsung immer wieder Auseinandersetzung vor Gericht, doch nach wie vor gehört Samsung zu den Zulieferern für die Produktion neuer iPhones. So ist es auch beim neuen iPhone X der Fall. Denn angeblich ist kein anderer Hersteller in der Lage, eine ausreichende Stückzahl an OLED-Displays in der von Apple geforderten Qualität zu liefern. Des Weiteren liefert Samsung Apple auch die Flash-Speicher der neuen iPhone X Modelle.

Nun haben die Analysten von Counterpoint Technology berechnet, wie viel Samsung bei jedem verkauften iPhone X mit verdient. Dazu haben die Analysten auch Samsung Electronics und zwei Akku-Lieferanten, welche zu Samsungs Tochterunternehmen zählen berücksichtigt.

130 Millionen verkaufte iPhone X bis Sommer 2019

So gehen die Analysten davon aus, dass Apple bis zum Sommer 2019 rund 130 Millionen iPhone X verkaufen wird. Bei jedem der verkauften iPhone X gehen rund 110 US-Dollar an Samsung. Nur zum Vergleich beim Samsung Galaxy S8 gehen die Analysten von 50 Millionen Einheiten weltweit aus. Hier verdient Samsung laut den Analysten etwa 202 US-Dollar pro Gerät.

Quelle: Fortune

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.