Home » Marktgeschehen » Samsung: Serienproduktion für faltbare Displays soll Ende 2015 bereits im vollen Gange sein
Marktgeschehen
20. November 2014

Samsung: Serienproduktion für faltbare Displays soll Ende 2015 bereits im vollen Gange sein

Samsung ist nicht nur bei Smartphones und Tablets die Nummer eins, sondern auch so in ziemlich jedem anderen Bereich, der mit Technik zu tun hat.

So verkündete Lee Chang-hoon während des Samsung Investor Forums in New York, dass man gegen Ende 2015 etwa 30.000 bis 40.000 faltbare Displays pro Monat produzieren könne. Weiterhin sagte er, dass keine andere Firma bis 2016 zu Samsung in diesem Bereich aufschließen könne.

Desweiteren möchte man bei Samsung zum Jahresende (vermutlich 2015 in limitierter Stückzahl) ein Gerät mit der entsprechenden Technologie auf den Markt bringen. So hatte Lee Chang-hoon auch die Möglichkeit für ein Gerät mit „mehrfach“ gebogenem Display angedeutet. Am wahrscheinlichsten erscheint hierfür ein möglicher Nachfolger des Galaxy Note Edge.

Quelle: SamMobile via: AllAboutSamsung

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor