ANZEIGE: Home » Empire » Ratgeber: Diese Tablets eignen sich 2020 optimal zum Zeichnen, Spielen und für Notizen
Empire
14. August 2020

Ratgeber: Diese Tablets eignen sich 2020 optimal zum Zeichnen, Spielen und für Notizen

Das Tablet ist seit seinem ersten Erscheinen im Jahr 2010 mit dem Apple iPad zu unserem täglichen Begleiter im Beruf und Privatleben geworden. Beliebt ist es vor allem zum Zeichnen, Spielen und für Notizen.

Wir haben uns auf die Suche begeben und Tablets ausgewählt, die sich für die drei beschriebenen Bereiche am besten eignen.

Produktiv-Tablet: Samsung Galaxy Tab s6 mit Pen

Das Samsung Galaxy Tab S6 gilt als eines der besten Android-Tablets auf dem Markt, bietet ein 10,5 Zoll großes Super AMOLED-Display, vier Lautsprecher, Fingerabdruckleser und eine hochwertige Verarbeitungsqualität. Bedient werden kann es mit den Fingern und dem S Pen genannten Stift.

Der S Pen eignet sich optimal zum Zeichnen auf dem Samsung Galaxy Tab S6, Notizen können handschriftlich oder über eine angeschlossene Bluetooth-Tastatur geschrieben werden. Wer gerne spielt, der wird sich über den verbauten leistungsstarken Prozessor freuen, der ein flüssiges ruckelfreies Zocken ermöglicht.

Der Preis für dieses schnelle Android-Tablet ist relativ hoch, doch gerechtfertigt.

Das Arbeits-Tablet: Microsoft Surface Pro

Das Microsoft Surface Pro 7 ist ein echtes Profi-Tablet mit Windows 10 als Betriebssystem und einem separat erhältlichen Surface Pen Stylus, der 4096 Druckstufen bietet. Auf dem 12,3 Zoll Display wird eine hohe Auflösung geboten und sorgt für eine kristallklare Darstellung aller Bildschirminnhalte.

Beim Prozessor besteht die Wahl zwischen Intel Core i5 und Intel Core i7 CPUs, die mit bis zu 16 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher umfasst maximal eine 1 TB SSD, die Apps, Spiele und Anwendungen schnell lädt.

Für Notizen, Zeichnen, Malen und Spiele ist das Microsoft Surface Pro 7 der ideale Begleiter im Alltag.

Das Gaming-Tablet: Apple iPad Mini 5

Das Apple iPad Mini 5 ist ein ideales Einsteiger-Tablet und ist für rund 380 Euro im Handel erhältlich. Mit seinem 7,9 Zoll großen laminierten Display und dem kleinen Formfaktor liegt es optimal in der Hand. Auf ihm kann mit einem Stift wie dem Apple Pencil gezeichnet, gemalt oder Notizen geschrieben werden. Selbst aktuelle 3D-Spiele laufen auf dem iPad Mini. Und das Beste: Seit neuestem gehen auch Browserspiele auf dem iPad. Dazu gehören dann auch Online Casinos, die es im App Store nicht gibt. Manche Nutzer gehen heute schon auf Bonus.com, um hier für +1000 Startburst ohne Einzahlung einen Zugang zu bekommen, den man also auch auf dem iPad nun abfeuern kann.

Wer einen größeren Bildschirm benötigt, dem empfehlen wird das 10,2 Zoll iPad und für professionelle Arbeiten das iPad Pro. Alle iPad-Modelle der letzten vier Jahre bieten ausreichend Leistung für die beschriebenen Aufgaben.

Das Kreativ-Tablet: Huawei MediaPad M5 Lite 10

Das Huawei MediaPad M5 Lite 10 bietet eine gute Leistung zu einem günstigen Preis und läuft mit Google Android als Betriebssystem. Der separat erhältliche Bedienstift M Pen Lite hat 2048 Druckstufen zum Zeichnen, Malen und für handschriftliche Notizen.  Die Ausstattung ist in der Mittelklasse angesiedelt, die ausreichend für Spiele, Zeichnen und Notizen ist. Vier Lautsprecher sorgen für einen guten Klang und mit dem verbauten Fingerabdrucksensor wird das Tablet entsperrt. Wer gerne zeichnet, notiert und spielen möchte, der findet mit dem Huawei MediaPad M5 Lite 10 ein Mittelklasse-Tablet mit solider Ausstattung.

Das Zeichen-Tablet: Xiaomi Mi Pad 4 Plus

Das Xiaomi Mi Pad Plus wird ist ab 257 Euro erhältlich, bietet ein 10,1 Zoll FHD LCD-Display, Qualcomm Snapdragon 660 Prozessor und 4 GB RAM. Der interne Speicher umfasst 64 bis 128 GB und ist mit einer Speicherkarte erweiterbar.

Auf dem Tablet der unteren Mittelklasse kann mit einem Stylus gezeichnet und Notizen eingetragen werden. Der verbaute Achtkern-Prozessor hat ausreichend Leistung für Spiele der letzten drei Jahre und arbeitet zudem stromsparend.

Für Notizen, Zeichnen und Spiele müssen keine Unsummen investiert werden, wie Sie an unseren vorgestellten Tablets sehen können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor