Home » Android » Nokia: Tablet mit 18,4-Zoll-Display im Benchmark gesichtet
Android
20. Januar 2017

Nokia: Tablet mit 18,4-Zoll-Display im Benchmark gesichtet

Nokia scheint seid der CES im Januar irgendwie wieder auf die Füße gekommen zu sein. Während in Las Vegas mit dem Nokia 6 ein neues Smartphone für den chinesischen Markt vorgestellt wurde, scheint bald auch ein Riesen-Tablet zu folgen.

Kurz vor großen Events ballen sich die Leaks ohne Ende, Ende Februar folgt der diesjährige Mobile World Congress in Barcelona. Jetzt wurde nämlich ein mysteriöses Tablet mit einer Diagonale von 18,4 Zoll bei GFXBench gesichtet. Die Auflösung beträgt hohe 2560 x 1440 Pixel, was einer Pixeldichte von 160 PPI entspricht. Das ist zwar gar nicht mal so gut, auf der Größe kaum vermeidbar. Pixelbrei wird man jedoch trotzdem nicht erfahren. Auch die Spezifikationen unter der Haube sind auf neustem Niveau.

GPS, NFC und LTE

So kommt als SoC der Qualcomm Snapdragon 835 mit acht Kernen bei bis zu 2,2 GHz, dazu noch 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher. Sogar ziemlich gute Kameras sind an Bord. Auf Vorder- und Rückseite ist ein 12-MP-Sensor vertreten, der sogar 4K-Videos aufnehmen kann. Weitere, zumeist unterschätzte Features sind ein GPS- und ein NFC-Modul und sogar ein LTE-Chip ist dabei, sodass man, ein entsprechender Mobil-Tarif vorausgesetzt, auch unterwegs unabhängig von WiFi ins Netz gehen kann. Als Betriebssystem ist aktuelles Android 7.0 Nougat vorinstalliert, Windows wäre ebenfalls eine Option gewesen.

Bei diesen hochwertigen und potenten Komponenten ist ein teurer Preis leider nicht auszuschließen, für Schnäppchenjäger wird es also vermutlich nichts. Wann wir das bislang noch unbenannte Nokia-Tablet dann final sehen, bleibt abzuwarten, ein Release zum MWC ist jedoch denkbar.

via: GizChina

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.