Home » Android » LG G6 vorgestellt
AndroidGoogle
G6, Bild: LG
G6, Bild: LG
26. Februar 2017

LG G6 vorgestellt

In einer Pressekonferenz auf dem MWC hat LG ihr neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt.

2:1 Display

Das wichtigste Designelement ist, wie LG mehrfach betont das 18:9 (beziehungsweise 2:1) Display und eine möglichst effiziente Nutzung des vorhandenen Platzes durch ein großes Display. Das Display des G6 ist mit 5,7 Zoll 0,5 Zoll größer als der Vorgänger, dennoch wurden die Abmessungen des Gehäuses nicht verändert. Das Display des LG G6 unterstützt HDR und hat eine Auflösung von 2.880 x 1440 Pixeln. Die Pixeldichte liegt somit bei 565 ppi. Das User Interface, UX 6.0  ist an  die neue 18:9 angepasst und es ist nun möglich 2 Apps neben oder untereinander zu nutzen.

Kein wechselbarer Akku mehr

Auf einen wechselbaren Akku oder die Möglichkeit das Smartphone durch Ansteckmodule zu erweitern, hat LG dieses Jahr verzichtet. Dafür verfügt das G6 über ein schlichtes Aluminium Gehäuse in drei verschiedenen Farben: Ice Platinum (silber), Mystic White und Astro Black und verfügt über eine Ip68 Zertifizierung. Somit ist das G6 gegen Staub und Wasser geschützt. Der fest verbaute 3300mAh große Akku ist dank Qualcomm Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen.

13 MP Dual-Kamera

Die neue Dual-Kameras auf der Rückseite haben beide eine Auflösung von 13 MP. Wie schon beim G5 ist eine der beiden Kameras für Weitwinkelaufnahmen gedacht und bietet ein Sichtfeld von 125 Grad. Auch die 5 MP Frontkamera verfügt über ein 100 Grad Weiwinkelobjektiv.

Kein Snapdragon 835

Wie bereits vermutet erhält das G6 nicht den neuen Snapdragon 835, sondern muss sich mit dem 821 von 2016 zufriedengeben. Allerdings erhält das G6 als erstes Smartphone nach den Pixel Geräten, den Google Assistent. Dieser beherrscht derzeit zwar nur Deutsch und Englisch, weitere Sprachen sollen aber noch ergänzt werden.

Zum Preis und der Verfügbarkeit hat LG noch keine Angeben gemacht.

Quelle: LG G6 Präsentation auf dem MWC 2017

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor