Home » Android » LeEco Le2, Le2 Pro und Le Max 2 offiziell angekündigt
Android
20. April 2016

LeEco Le2, Le2 Pro und Le Max 2 offiziell angekündigt

Am heutigen Tag hat der chinesische Hersteller LeEco gleich drei neue Smartphones vorgestellt, die allesamt ohne Klinkenbuchse auskommen müssen. Ersetzt werden soll diese durch die verbaute USB Typ C Buchse, wobei das Hören von Musik während des Aufladens lediglich per Bluetooth oder über die integrierten Lautsprecher möglich sein wird.

LeEco Le2

Das LeEco Le2 siedelt sich mit seinem 5,5 Zoll großen FullHD-Display in der oberen Mittelklasse an und wird von einem Helio X20 Deca-Core-SoC angetrieben. Dieser kann auf 3 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen und der interne eMMC-5.1-Speicher bietet eine Kapazität von 32 GB. Während die Frontkamera Selfies mit einer Auflösung von 8 Megapixeln aufnehmen kann, kommt auf der Rückseite eine 16-Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende zum Einsatz. Zu guter Letzt ist auch noch ein 3.000 mAh Akku mit Fast Charging verbaut und Android ist in der aktuellen Version 6.0 Marshmallow mit an Bord.

Obwohl der Preis von umgerechnet rund 150 Euro, den LeEco in China für das Le2 verlangen möchte, gemessen an der Ausstattung sehr niedrig ist, gibt es einen kleinen Haken an dem Gerät: So wird das in Deutschland verwendete LTE 20 Band leider nicht unterstützt.

LeEco Le2 Pro

Das LeEco Le2 Pro basiert grundsätzlich auf dem LeEco Le2 und verfügt somit ebenfalls über ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display, 32 GB an internem Speicher, eine 8-Megapixel-Frontkamera und einen 3.000 mAh starken Akku. Als Prozessor kommt allerdings der MediaTek Helio X25 Deca-Core zum Einsatz, der eigentlich vorerst Meizu-exklusiv bleiben sollte. Ebenfalls aufgerüstet wurde der Arbeitsspeicher auf eine Größe von 4 GB und auf der Rückseite ist eine 21-Megapixel-Kamera mit Sonys IMX230 Sensor verbaut.

Mit einem Preis von 204 Euro liegt das LeEco Le2 Pro immer noch im günstigen Preisbereich und bietet dafür eine unglaublich gute Ausstattung. Ein Import nach Deutschland dürfte dann schlussendlich mit ungefähr 250 Euro zu Buche schlagen.

LeEco Le Max 2

LeEco_LeMax

Nochmals besser ausgestattet kommt das LeEco Le Max 2 daher, welches zukünftig das Flaggschiff-Smartphone des Herstellers darstellen soll. So löst das 5,7 Zoll große Display beispielsweise mit 2.560 x 1.440 Pixeln auf und als Prozessor wird ein Snapdragon 820 Quad-Core-SoC in Kombination mit 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher verwendet. Der auf UFS 2.0 basierende 64 GB große interne Speicher verspricht ein hohes Arbeitstempo und auch die 21-Megapixel-Hauptkamera mit f/2.0-Blende und optischem Bildstabilisator dürfte eine gute Figur machen. Abgerundet wird die Ausstattung zu guter Letzt von einem Quick Charge 3.0 kompatiblen 3.000 mAh Akku und einer 8-Megapixel-Frontkamera.

Da das LeEco Le Max 2 in der Variante mit 4 GB Arbeitsspeicher lediglich 285 Euro kosten soll und auch die 6GB-RAM-Version mit 340 Euro nicht wirklich teuer ausfällt, dürfte das China-Phablet für importwillige Interessenten auf jeden Fall einen näheren Blick wert sein. Schon bald dürften die ersten Online-Shops die drei Smartphones nämlich in ihr Portfolio aufnehmen.

via: GizmoChina

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.