ANZEIGE: Home » Empire » Gebrauchtes Tablet kaufen – so schützen Sie sich vor bösen Überraschungen
Empire
29. September 2020

Gebrauchtes Tablet kaufen – so schützen Sie sich vor bösen Überraschungen

Während Handy und Laptop in der Regel Tag für Tag und nicht selten sogar im Dauereinsatz sind, kommt das Tablet meist nur unregelmäßig und am Rande zu Einsatz. Aus Sicht vieler Kunden lohnt es sich daher nicht, eine Menge Geld in ein neues Tablet zu investieren, sie wollen aber dennoch nicht auf ein Tablet verzichten? Dann erfahren Sie nun in diesem Artikel, worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich ein gebrauchtes Tablet kaufen möchten.

Gebrauchtes Tablet kaufen – so finden Sie das passende Modell

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Tablet entscheiden, sollten Sie sich zunächst einmal darüber klar werden, was genau Sie mit dem Tablet machen wollen. Die meisten Menschen wollen lediglich abends, wenn sie auf der Couch oder im Bett liegen noch eine Weile im Internet surfen. Der Laptop ist hier zu unhandlich, das Handy zu klein. Hier bietet ein Tablet genau den perfekten Komfort. Wenn Sie jedoch zudem auch noch streamen wollen, dann sollten Sie auf eine entsprechende Soundqualität achten und gegebenenfalls auch auf ausreichen Speicherplatz. Ein gebrauchtes Tablet zu finden ist nicht schwer. Der Markt ist voller Angebote und kann einen unerfahrenen Käufer durchaus verwirren. Ein kleiner Tipp an dieser Stelle,  schauen Sie sich verschiedene Modelle und ihre Bewertungen an. Schauen Sie sich auch an, wie diese als Gebrauchtgeräte im Durchschnitt gehandelt werden.

Den perfekten Anbieter finden

Ein gebrauchtes Tablet kaufen kann den einen oder anderen an seine Grenzen bringen. Zahlreiche Anbieter auf dem Markt erschweren die Entscheidung. Wenn Sie sich an den richtigen Anbieter halten, dann kann in den meisten Fällen nicht mehr viel schief gehen. Achten Sie bei der Wahl des Anbieters darauf, ob dieser bereits Bewertungen anderer Kunden hat, dabei spielt es keine Rolle, ob es sich im einen Händler oder einen privaten Anbieter handelt. Bei durchweg guten Bewertungen hält sich das Risiko in Grenzen. Nur, wer sich hier wirklich hinreichend Zeit nimmt, alle in Fragen kommenden Anbieter einer genauen Prüfung zu unterziehen, der kann gewiss sein, ein gutes Schnäppchen zu ergattern.

Worauf Sie beim Kauf  in jedem Fall achten sollten

Wenn Sie ihr gebrauchtes Tablet von einem privaten Händler kaufen wollen, dann schauen Sie sich sowohl die Artikelbeschreibung als auch die vorhandenen Bilder des Artikels in aller Ruhe und genau an. Wenn Sie auf den Bildern Schäden entdecken, die in der Artikelbeschreibung nicht erwähnt werden, dann sollten Sie hier in jedem Fall genauer nachhaken. Sicherer sind Sie, wenn Sie bei einem Händler kaufen. Hier haben Sie immer die Option, das Gerät zurückzugeben. Zudem gibt es zertifizierte Händler, bei denen Sie sich sicher sein können, dass das Gerät auch wirklich von Grund auf überholt und gewartet wurde. Zudem haben die meisten zertifizierten Händler auch eine Hotline. Hier finden Sie sicher eine telefonische Beratung und werden erfahren, ob das gewünschte Tablet zu ihren Ansprüchen passt und wie es mit der technischen Ausstattung sowie der Garantie ausschaut. Die Garantie ist ein großer Pluspunkt, wenn Sie sich für einen Händler entscheiden. Zwar zahlen Sie hier oft etwas mehr, als es bei einem privaten Anbieter der Fall ist, doch haben Sie eine Menge Vorteile und deutlich mehr Sicherheit.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor