Home » unsortiertes » BITKOM: Nutzung von Tablets in der Berufswelt steigt
unsortiertes
19. April 2013

BITKOM: Nutzung von Tablets in der Berufswelt steigt

Eine Umfrage von BITKOM hat ergeben, dass immer mehr Tablets in der Berufswelt eingesetzt werden. Demnach soll jedes dritte Unternehmen in Deutschland (34 Prozent) bei der Arbeit Tablets einsetzen. Weitere 4 Prozent planen derzeit die Einführung von Tablets in den nächsten sechs Monaten.

Die Einsetzungsgebiete der mobilen Geräte innerhalb von Unternehmen sind relativ vielfältig: Tablets dienen zu Präsentationszwecken bei Kunden oder werden vermehrt in der Fertigung, um Produktionsprozesse zu überwachen und in der Wartung als Ersatz für Handbücher genutzt.

Wie wir schon einigen Monaten berichteten, erwartet das Marktforschungsinstitut EITO, dass in diesem Jahr 5 Millionen Tablets verkauft werden. Das könnte unter anderem an der angestiegenen Nutzung in der Berufswahl liegen. Des Weiteren kommen immer mehr spezielle Business-Tablets auf den Markt, die für solche Zwecke konzipiert wurden und beispielsweise Schnittstellen für schnelle Datenübertragung oder Anschlüsse für externe Monitore bieten.

Quelle: BITKOM

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Cem Uluer

Blogger aus dem schönen Köln, Abiturient, seit Jahren Android-Liebhaber und BMW-Fan. Auch bei Cocasblog.de tätig. Auch bei Google+ zu finden. E-Mail: cem(at)tablethype.de