Home » iOS » Back to the Roots: iPhone im Apple Store nur noch mit Telekom-Vertrag oder Vertragsfrei
iOSMarktgeschehen
2. April 2015

Back to the Roots: iPhone im Apple Store nur noch mit Telekom-Vertrag oder Vertragsfrei

Wer sich noch an das Jahr 2007 und die Vorstellung des erstem iPhones in Deutschland erinnert, dürfte auch noch im Sinn haben, dass das Apple-Smartphone damals exklusiv mit einem Telekom-Vertrag zu haben war. Dieser Trend kehrt nun scheinbar zurück, jedenfalls wenn man das Gerät in einem der 14 Apple-Stores in Deutschland erwirbt.

Bis vor Kurzen konnte man im Apple-Store seiner Wahl das iPhone mit einem Laufzeit-Vertrag von Vodafone, O2 und der Telekom erwerben. Ab sofort gibt es das Apple-Smartphone nur noch vertragsfrei oder im Netz der Telekom. Letzteres macht das Smartphone auf den ersten Blick natürlich je nach gewähltem Vertrag um einiges günstiger. Auch im Online-Shop des Unternehmens aus Cupertino soll nur noch eine vertragsfreie Version zur Wahl stehen. Will man eine SIM-Karte dazu, gibt es auch hier nur noch die Telekom zur Wahl.

Schließt man bei Vodafone oder o2 einen Laufzeitvertrag ab, ist es allerdings immer noch möglich das iPhone dazu zu bestellen. Hieran dürfte sich vermutlich auch nichts ändern.

via: Heise

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor