Home » iOS » Apple iPad Air: Erste Beschwerden über Display-Fehler
iOS
4. November 2013

Apple iPad Air: Erste Beschwerden über Display-Fehler

In der Regel muss man bei den meisten neuen Produkten nicht lange warten, bis einige Nutzer die ersten Fehler entdecken und sich über Mängel beschweren. Auch beim neuen Apple iPad Air, das seit dem 1. November erhältlich ist, scheint nicht alles glatt zu gehen, so berichten erste Käufer von einem Display-Fehler, genauer gesagt soll das Panel in der linken oberen Ecke einen Gelbstich aufweisen.

Der Gelbstich soll in erster Linie im Portrait-Mode auftauchen, außerdem sind in einigen Foren bereits Einträge von Nutzern zu finden, die generell von „verwaschenen Farben“ sprechen. Ein Hard Reset scheint wohl keine Wirkung zu zeigen. Eine offizielle Stellungnahme von Apple steht noch aus.

567x714xyellow-ipad.jpg.pagespeed.ic.1aL_OvHWXt

Insgesamt muss das Ganze nicht automatisch wirklich beunruhigend sein. Das iPad ist ein Gerät, welches millionenfach verkauft wird, da kann es immer wieder einzelne Exemplare geben, die nicht fehlerfrei funktionieren. Und in der Regel ist es ja auch kein Problem, ein solches Gerät umzutauschen. Doch es ist noch zu früh um zu sagen, dass es sich bei den Problemen mit dem Gelbstich nur um Einzelfälle handelt. Und im schlimmsten Fall droht uns ein ähnliches Fiasko wie im letzten Jahr, als Apple die Karten-App wieder vom Markt nehmen musste. Wir hoffen das Beste und halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Technews.tw

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.