Home » Android » US-Handyhersteller Blu strebt nach Europa
Android
20. Oktober 2020

US-Handyhersteller Blu strebt nach Europa

Der US-Handyhersteller Blu ist in den USA für seine preiswerten Smartphones bekannt und expandiert jetzt nach Europa. Interessierte Anwender können zum europäischen Markstart zwischen den drei Modellen Blu GH50 Plus, G70 und G90 wählen.

Vorstellung einzelner Blu Modelle

Das Einsteiger-Smartphone Blu G5o Plus ist seit Mitte Oktober 2020 für 99,99 Euro in den vier Farben Blau, Rot, Grün und Schwarz verfügbar. Beim verbauten 6,2 Zoll großen Display wird mit einer Auflösung von 1.520*720 Pixel gearbeitet, ein Fingerabdrucksensor ist verbaut und als Betriebssystem läuft Google Android 10 auf dem Blu G50 Plus. Die CPU ist nach Angaben des Herstellers ein Octacore-Prozessor und der interne Speicher umfasst 32 GB, der mit einer microSD-Karte erweitert werden kann.

Blu G70

Das zweite Modell Blu G70 kann in den zwei Gehäusefarben Blau und Schwarz für 129,99 Euro erworben werden. Der Prozessor ist eine Mediatek Helio A25 Octacore-CPU der Flashspeicher ist 32 GB groß und das Display hat 6,4 Zoll Größe. Abgerundet wurde die Ausstattung mit einer Dual-Kamera.

Topmodell Blu G90

Das Topmodell ist das Blu G90 für 199,99 Euro in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Magenta. Beim verbauten Display von 6,5 Zoll wird eine HD-Auflösung geboten und als CPU dient ein Mediatek Helio A25 Octacore-Prozessor wie im Blu G70 Mittelklassemodell. Der interne Speicher beläuft sich auf 64 GB und mit einer Speicherkarte erweiterbar.

Die Hauptkamera des Smartphones besteht aus drei Sensoren mit einer 8 MP Ultraweitwinkelkamera und Tiefensensor darunter. Die Käufer eines Blu G90 erhalten ein Headset umsonst als Extra dazu.

Die Ausstattung der drei Modelle kann als moderat bezeichnet werden, während die Preise eher ein wenig zu hoch sind. Als Besonderheit wird das Design der Blu Smartphones in Florida entworfen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor