TabletHype.de > Testberichte > UHOLD: Porzellangriff für iPad und Android-Tablets im Test
TestberichteZubehör
25. August 2013

UHOLD: Porzellangriff für iPad und Android-Tablets im Test

Die Jungs von defacto.design haben zusammen mit einem deutschen Porzellanhersteller den UHOLD entwickelt. Dabei handelt es sich um ein wirklich sehr schicken Tablet-Griff, der unter anderem auch als Ständer genutzt werden kann. Wir haben freundlicherweise ein Exemplar erhalten und einem ausführlichen Test unterzogen. Was dabei herauskam, möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Zu Hause auf dem Sofa mag ein größeres Tablet sicherlich einige Vorteile haben. Doch unterwegs oder im Job können auf Dauer auch schon 600 Gramm zur Belastungsprobe für jedes Handgelenk werden. Der UHOLD, ein Porzellangriff für Tablets jeglicher Art, soll nun endlich Abhilfe schaffen.

UHOLD-Porzellangriff-test-11

In der schlichten Verpackung des UHOLD, befindet sich der hochwertige Porzellangriff sowie ein Saugnapf mit einer Tragkraft von bis zu 40kg. Darüber hinaus liefert defacto.design auch zwei durchsichtige Aufkleber mit. Diese werden auf der Rückseite des Tablets angebracht und sorgen so für eine glatte Oberfläche bzw. für den optimalen Halt des Saugnapfs. Dieser muss übrigens nur mit dem Griff verschraubt werden.

Ist der Aufkleber dann am Tablet angebracht und der UHOLD zusammengebaut, war es das eigentlich auch schon. Nun kann der Porzellangriff einfach auf der Rückseite des Tablets aufgedrückt werden und hält damit bombenfest. Ehrlich gesagt, waren auch wir anfangs ein wenig skeptisch, ob der Saugnapf dem Gewicht des iPad der zweiten Generation, welches zu den schwereren Geräten gehört, wirklich standhält. Doch keine Sorge, ohne den Saugnapf vor­sätz­lich zu lösen, ist der Griff nicht mehr vom Tablet abzubekommen.

UHOLD-Porzellangriff-test-8

Was den Komfort betrifft, können wir uns wirklich nicht beschweren. Zwar bringt der UHOLD noch einmal rund 150 Gramm mit auf die Waage, doch dieses zusätzliche Gewicht macht der Tragekomfort wett. Dank dem UHOLD lässt sich das Tablet nämlich nicht nur angenehmer halten, sondern auch um einiges besser bedienen. Außerdem sollte man natürlich nicht die Optik vergessen. Wäre der UHOLD aus einem Kunststoff gefertigt, wäre er zwar um einiges leichter, würde dafür aber vermutlich auch nur halb so gut aussehen. Wie bereits erwähnt, dient der UHOLD gleichzeitig auch als Tablet-Ständer. Wer sein iPad oder Android-Tablet also auch horizontal und vertikal aufstellen möchte, dürfte mit dem UHOLD gleich doppelt zufrieden sein.

UHOLD-Porzellangriff-test-3

Fazit

Der UHOLD von defacto.design liegt preislich bei gerade einmal 29,90 Euro und erfüllt seinen Nutzen, trotz schickem Design, voll und ganz. Wer also schon immer einmal auf der Suche nach einem ansprechenden Griff für sein Tablet war, der dürfte mit dem UHOLD richtig beraten sein. Von uns bekommt der Porzellangriff 8 von 10 Punkten. Hier könnt ihr den in Deutschland produzierten UHOLD in Weiß oder Schwarz direkt bestellen.

UHOLD: Porzellangriff für iPad und Android-Tablets im Test
3.7 (74%) 20 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Huaweis Antwort auf Samsung und Apple: Das neue Ma... Heute fand gegen 14 Uhr eine Huawei Pressekonferenz in München statt. Vorgestellt wurden gleich zwei neue Smartphones: Das Huawei Mate 10 Pro und Lite...
Western Digital zeigt 400 GB MicroSD-Karte für Tab... Der US-Technologiekonzern Western Digital hat seine 400GB SanDisk Ultra microSDXC UHS-I MicroSD Speicherkarte für Tablets vorgestellt. Geeignet ist di...
PTP2 – Tablet Teleprompter aus dem 3D-Drucke... Der britische Erfinder Richard Smith hat mit PTP2 einen Teleprompter für das Apple iPad und Tablet mit Unterstützung eines 3D-Druckers entwickelt. Auf...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de