TabletHype.de > Deals > Tweetbot für iOS und macOS drastisch reduziert
DealsiOS
19. März 2018

Tweetbot für iOS und macOS drastisch reduziert

Twitter gehört wohl in Deutschland nicht gerade zu den populärsten Social Networks, doch für verschiedene Zielgruppen ist es nach wie vor das ultimative Werkzeug. Passend hierzu gibt es den alternativen Client Tweetbot für iOS und macOS aktuell im Angebot.

iOS- und macOS-Nutzer aufgepasst: Wer von euch aktiv auf Twitter unterwegs ist, wird sicherlich schon vom alternativen Client Tweetbot gehört haben. In der Regel schlägt der werbefreie Drittanbieterclient mit über 10 Euro zu Buche. Aktuell bietet der Entwickler aber für die Hälfte des Originalpreises an. Besonders für Mac-User dürfte dies interessant sein, da man den originalen Twitterclient für den Mac bekanntlich einstellen wird.

Großer Vorteil von Tweetbot: Werbefreie Timeline

Der für mich wohl zweitgrößte Vorteil an Tweetbot ist eindeutig die Werbefreiheit. Leider bietet Twitter selbst keine Möglichkeit für eine werbefreie Timeline in seinem Stock-Client. Weiterhin ist man von etwaigen Experimenten am originalen Client verschont. Das absolute KO-Kriterium sind für mich aber die zahlreichen Filtermöglichkeiten von Tweetbot, welche nicht nur einzelne Nutzer ausblenden können, sondern auch einzelne Hashtags oder Wörter. Ich für meinen Teil kann jedem iOS- und macOS-Nutzer Tweetbot nur wärmstens empfehlen, sofern man bei Twitter unterwegs ist. Und sollte die App nicht gefallen, lässt sich der Kauf innerhalb von 90 Tagen problemlos stornieren.

Tweetbot 5 for Twitter
Tweetbot 5 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 5,49 €+
Tweetbot 2 for Twitter
Tweetbot 2 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 10,99 €
Tweetbot für iOS und macOS drastisch reduziert
3.9 (77.14%) 21 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Remotedesktop: iPad bekommt Maus-Support Bereits seit geraumer Zeit unterstützt das iPad Microsofts Remotedesktop - mit einem entscheidenden Problem: Das iPad kann nicht mit einer Maus umgehe...
Schweiz: Apple Pay mit minimalen Zugeständnissen Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz versuchen einzelne Banken gegen Apples Bezahldienst Apple Pay vorzugehen. So klagt die Stiftung ...
Jailbreak: Cydia-Store schließt seine Pforten Besonders zum Start von iOS war der Jailbreak besonders beliebt um das Gerät mit nicht damals nicht vorhandenen Funktionen auszustatten. Mit den Jahre...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor