TabletHype.de > Tablets von Teclast
4. April 2016

Tablets von Teclast

Das Unternehmen Teclast zählt unter den chinesischen Tablet-Herstellern zu den größten auf dem Markt. Viele verschiedene Produkte in allen Preiskategorien sorgen dafür, dass man große Marktanteile für sich beanspruchen kann und alle Kundenwünsche abgedeckt werden.

Im Jahr 1999 wurde das Unternehmen Teclast gegründet, wobei man sich zu Beginn noch auf die Entwicklung von Speicherlösungen, Webcams und anderem Zubehör konzentrierte. Als dann der Tablet-Markt an Fahrt aufnahm, ergriff man die Chance und begann mit dem Vertrieb eigener Modelle. Auf dem chinesischen Markt konnte man sich relativ schnell etablieren und stieg neben Chuwi, Cube, PiPO, Ramos und Co. zu den größten Herstellern im Tablet-Bereich auf. Die günstigen Tablets überzeugten die Kundschaft mit einer guten Ausstattung, was dazu führte, dass die Geräte auch relativ schnell in die Import-Shops aufgenommen wurde. Über diesen Weg fanden zahlreiche Teclast-Tablets ihren Weg nach Deutschland.

Das aktuelle Portfolio von Teclast umfasst viele Tablets aus allen Preisklassen. Während es mit dem Teclast X70 R bereits bei knapp über 50 Euro losgeht, hat der Hersteller auch leistungsfähige Windows-Tablets im Angebot, die zusammen mit einem Tastatur-Dock sogar einen Laptop ersetzen können. Das Teclast X16 Power ist beispielsweise mit ganzen 8 GB Arbeitsspeicher ausgestattet und kann somit selbst für anspruchsvolle Aufgaben verwendet werden. Als weitere Highlights können unter anderem das neue Teclast X98 Air III mit seinem Retina-Display und das 8 Zoll große Teclast X80 Pro mit Windows 10 genannt werden.

Zu den neuesten und beliebtesten Geräten zählen zudem das Teclast Tbook 16 Pro mit Windows und Android im Parallel-Betrieb, welches sich auf 4 GB RAM und 64 GB ROM verlassen kann sowie das etwas Akku-stärkere Teclast Tbook 16S, das auf eine Batterie mit 9.300 mAh verweisen kann und ansonsten über die gleiche Hardware verfügt.

Zu Recht ist es Teclast gelungen, in den letzten Jahren zu einem der größten Tablet-Herstellern Chinas aufzusteigen. Die Produkte des Unternehmens gehen qualitativ mehr als in Ordnung und für jeden Einsatzbereich bietet man ein passendes Tablet an. Zudem sind die Preise selbst bei einem Import nach Deutschland noch deutlich niedriger, als wenn man ein ähnlich ausgestattetes Gerät von einem der großen westlichen Hersteller erwerben würde.

Tablets von Teclast
3.9 (78.18%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.