TabletHype.de > Teclast X70 R – Specs und Preise
4. April 2016

Teclast X70 R – Specs und Preise

Während qualitativ hochwertige Tablets hierzulande erst bei ungefähr 100 Euro beginnen, kommt man in China teilweise schon deutlich günstiger an Geräte, die für den alltäglichen Gebrauch vollends ausreichen. Der Hersteller Teclast bietet mit dem Teclast X70 R beispielsweise ein 7 Zoll großes Tablet an, welches bereits für rund 50 Euro erhältlich ist.

Technische Daten

Display 7 Zoll, IPS, 1024 x 600 Pixel
SoC Intel Atom x3-C3230
CPU 4 x 1,44 GHz, bis zu 1,84 GHz Burst-Frequenz
GPU Mali-450MP
RAM 4 GB
Speicher 64 GB
Kameras 5 MP hinten, 2 MP vorne
Akkukapazität 8.000 mAh
Laufzeit 8 Stunden
Betriebssystem Windows 10 und Android 5.1 Lollipop
Schnittstellen Hardware microUSB, microHDMI, 3,5 mm-Klinke, microSD
Schnittstellen Funk Wlan 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Maße 240 x 169 x 7,8 mm, 510 g

Mit seinem Preis von ungefähr 50 Euro zählt das Teclast X70 R zu den günstigsten Tablets, die nach Deutschland geordert werden können. Angetrieben wird das Gerät von Intels neuem Atom X3-C3230 Quad-Core-SoC, dessen vier Kerne mit jeweils 1 GHz takten. Zusammen mit dem 1 GB großen Arbeitsspeicher dürfte der Prozessor für die meisten alltäglichen Aufgaben ausreichen. Surfen im Internet, Ansehen von Videos – alles kein Problem. Geschuldet ist die einigermaßen hohe Leistung jedoch der nicht mehr ganz zeitgemäßen Displayauflösung. Lediglich 1.024 x 600 Pixel tummeln sich auf dem 7 Zoll großen Panel, sodass Inhalte nicht wirklich scharf angezeigt werden. Da zumindest jedoch die hochwertige IPS-Technologie zum Einsatz kommt, sind Blickwinkel und Farbdarstellung des Displays als vollkommen in Ordnung zu bewerten.

Positiv erwähnt werden kann beim Teclast X70 R des Weiteren der 8 GB große interne Speicher, welcher einfach per microSD-Karte erweitert werden kann. Bis zu 128 GB können hier nachträglich vom Nutzer hinzugefügt werden, sodass eine große Musik- oder Filmsammlung Platz auf dem Tablet findet. Hierdurch eignet sich dieses beispielsweise perfekt für kleinere Kinder, die sowieso keine allzu hohen Ansprüche an ein solches Gerät haben. Nachdem das X70 R über einen PC mit ausreichend Filmen bespielt wurde, dient es auf langen Autofahrten zum Beispiel als einfache und preiswerte Unterhaltungsmethode für die Kleinen.

Teclast_X70_R_3

Neben Filmen und Musik kann das Teclast X70 R natürlich auch viele Apps abspielen, deren Kompatibilität dank dem vorinstallierten Android 5.1 Lollipop Betriebssystem selbstverständlich gegeben ist. Über den Google Play Store besitzt man Zugriff auf über 1 Million Apps, welche zum großen Teil sogar kostenlos heruntergeladen werden können. Sollte dann doch einmal ein ständiger Zugang zum Internet benötigt werden, um die Anwendung auszuführen, kann im SIM-Slot des Tablets eine SIM-Karte mit Datenflatrate untergebracht werden, sodass auch unterwegs alle Apps und Spiele im vollen Umfang genutzt werden können.

Zu guter Letzt besitzt das Teclast X70 R dem niedrigen Preis geschuldet noch einen relativ kleinen 3.000 mAh Akku, welcher eigenen Angaben nach eine maximale Laufzeit von 3 Stunden ermöglicht. Sollte man also planen, das Tablet über längere Zeit einsetzen zu wollen, lohnt es sich, eine Powerbank mit sich zu führen. Mit einem solchen mobilen Energiespeicher kann das Tablet auch mobil schnell und einfach mit Strom versorgt werden.

Teclast_X70_R_2

Konnektivität und Anschlüsse

Da es sich beim Teclast X70 R um ein wirklich günstiges Tablet handelt, werden hier besondere Anschlüsse wie ein HDMI-Ausgang leider vermisst. Zur Verfügung steht dafür natürlich der allseits bekannte microUSB-Anschluss, über den das Gerät geladen und mit Daten versorgt werden kann. Kopfhörer lassen sich außerdem über eine herkömmliche Klinkenbuchse verbinden, alternativ ist es auch möglich, per Bluetooth 4.0 eine solche Verbindung herzustellen.

Ins Internet geht es mit dem günstigen Einsteiger-Tablet aus China daheim per Wlan, wobei hier die Standards 802.11 b/g/n unterstützt werden. Übertragungsraten von bis zu 600 MBit/s können somit zumindest in der Theorie erreicht werden, sodass selbst Videos ohne Probleme gestreamt werden können. Ist man dann doch einmal unterwegs, kann, eine entsprechende SIM-Karte mit Datenflat vorausgesetzt, per 3G im mobilen Internet gesurft werden. Zur Nutzung von Navigationsdiensten ist zudem GPS mit an Bord.

Teclast_X70_R_4

Verfügbarkeit und Preis

Mit einem aktuellen Preis von ungefähr 50 Euro zählt das Teclast X70 R zu den günstigsten Android-Tablets auf dem Markt. Dennoch bringt das Gerät eine ordentliche Ausstattung mit sich, die abgesehen vom etwas grob auflösenden Display wirklich überzeugt. Empfohlen werden kann das X70 R besonders als Kinder-Tablet, alternativ eignet es sich natürlich aber auch, um ab und an mal schnell auf der Couch etwas nachzuschlagen. Erhältlich ist das Tablet unter anderem beim Online-Händler Gearbest, bei dem momentan 51,46 Euro fällig werden, der Versand nach Deutschland ist dabei inklusive.

Teclast X70 R – Specs und Preise
4.29 (85.71%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.