TabletHype.de > Teclast P80 – Specs und Preise
17. Juni 2016

Teclast P80 – Specs und Preise

Im Herbst 2014 wurde das Teclast P80 als extrem günstiges Tablet für das Surferlebnis unterwegs auf den chinesischen Markt gebracht, da es trotz des geringen Preises von unter 70 Euro sogar noch einen microSIM-Slot verbaut hat.

Technische Daten

Display 8 Zoll, IPS, 1280 x 800 Pixel
SoC Intel Atom x3-C3230
CPU 4 x 1,2 GHz
GPU Mali-400 MP
RAM 1 GB
Speicher 8 GB
Kameras 3 MP hinten, 0,3 MP vorne
Akkukapazität 3.500 mAh
Laufzeit 3 Stunden
Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
Schnittstellen Hardware microUSB, 3,5 mm-Klinke, microSD, microSIM
Schnittstellen Funk WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS
Maße 20,8 x 12,5 x 0,95 cm, 317 g

Größe

Grundlegendes Auswahlkriterium ist bei einem Tablet häufig die Displaydiagonale, die beim Teclast P80 bei 8 Zoll liegt, wobei es im 16:9-Format gehalten ist. Mit dieser Größe ist es sowohl perfekt für den Transport und die Nutzung abseits des heimischen Betts oder Wohnzimmers geeignet, gleichzeitig aber auch genau dort zuhause. Ob Spiel, Film oder Buch, all das lässt sich auf 8 Zoll hervorragend konsumieren. Durch die Größe und das Gehäuse aus Plastik kommt es beim Gewicht auf gerade einmal 317 Gramm, was es angenehm in der Hand zu halten macht.

Auflösung

Zweitwichtigstes Kriterium nach der Größe ist sicherlich häufig die damit zusammenhängende Auflösung. Mit 1280 Pixeln in die eine und 800 Pixeln in die andere Richtung kommt eine Pixeldichte von 188 PPI zusammen. Zwar ist es dadurch nicht so hoch auflösend, wie Konkurrenzprodukte, doch reicht es vollkommen für ein klares Bild. Einen Vorteil für älteres Publikum hat es zudem auch noch: Da die Oberfläche nicht so viel virtuellen Platz hat, erscheinen die Schaltflächen etwas größer und sind vielleicht besser mit dem Finger anzusteuern.

Prozessor und Arbeitsspeicher

Ansonsten gibt es im Teclast P80, abgesehen vom Display, eher schwächere Hardware, die den günstigen Preis rechtfertigt. So muss der Nutzer mit einem Low-End-SoC von Intel der Cherry Trail-Generation, dem Atom x3-C3230, auskommen, der vier Kerne à 1,2 GHz in einer 64-Bit-Architektur aufs Datenblatt bringt. Dem stehen spärliche 1 GB RAM und 8 GB Speicher für eigene Daten zur Seite. Glücklicherweise kann letzterer mit einer microSD erweitert werden und ersterer wird seit dem Android-Update auf Lollipop besser genutzt. Da das halbwegs aktuelle Android 5.1 auf dem P80 zum Einsatz kommt, müsste das OS einigermaßen rund laufen – mit einem Update auf 6.0 Marshmallow würde ich jedoch nicht mehr rechnen. Die CPU hat im Übrigen nach der Veröffentlichung des Geräts offenbar ein Upgrade bekommen, in einer vorherigen Version war ein MediaTek-Chip verbaut.

teclast-p80-gearbest-china-3g-3

Konnektivität

Wie bereits eingangs erwähnt, ist das Bemerkenswerte am P80 vor allem der 3G-Mobilfunk-Chip und der dazugehörige microSIM-Slot, der es euch erlaubt, auch unterwegs im Internet zu surfen, wenn ihr einen passenden Prepaid- oder Vertragstarif habt. Der Chip unterstützt die GSM-Frequenzen 850/900/1800/1900 MHz sowie die WCDMA-Frequenz von 2100 MHz, was euch erlauben müsste, in jedem deutschen Netz mit 3G-Geschwindigkeit zu surfen.

Solltet ihr euch innerhalb eurer eigenen vier Wände oder einer Zone mit freiem WLAN bewegen, könnt ihr darauf natürlich problemlos zurückgreifen, um Volumen eures Tarifs und Akku zu sparen, da Mobilfunk normalerweise etwas weniger stromsparend ist, was dem mit 3.500 mAh ziemlich knapp bemessenen Akku schnell den Garaus machen könnte. Ansonsten finden sich im P80 noch die Schnittstellen GPS und Bluetooth in Version 4.0.

teclast-p80-gearbest-china-3g-2

Preise und Verfügbarkeit

Das Teclast P80 sticht durch zwei Eckdaten besonders heraus: Preis und Mobilfunkchip. Mit dem aktuellen Preis von rund 61 Euro gibt es das China-Tablet bei den Kollegen von GearBest.com, die es versandkostenfrei aus ihrem chinesischen Lager nach Deutschland schicken – allerdings müsst ihr dann auch mit einer Versanddauer von etwa drei Wochen rechnen, verzichtet dabei aber üblicherweise auf Zollkosten, da sie den Versand über einen Zwischenhändler in Hamburg abwickeln. Sollte euch die Möglichkeit, euch unterwegs im Netz bewegen zu können, also primär wichtig sein, würdet dafür jedoch auch bei einem geringen Preis auf Leistung verzichten wollen, seid ihr mit dem Teclast P80 gut beraten.

Teclast P80 – Specs und Preise
3.8 (75.83%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.