TabletHype.de > Empire > Tabletspiele für 2020: Nach Kategorien
Empire
6. Januar 2020

Tabletspiele für 2020: Nach Kategorien

Wenn wir versuchen, alle coolen Tabletspiele für dieses kommende Jahr aufzulisten, sind wir ewig dran. Deswegen lassen wir das auch lieber direkt. Stattdessen konzentrieren wir uns auf einige wenige Genres, die interessant sein könnten und etwas aus der Masse herausstechen. Zudem arbeiten wir möglichst die Unterschiede zwischen Android und iOS oder iPadOS heraus, sodass ihr bei einem baldigen Kauf auch danach entscheiden könnt, welches Betriebssystem ihr wählt. Viel Spaß beim Durchlesen!

Spiele fürs iPad

Bei Spielen fürs iPad habt ihr definitiv mehr Auswahl. Das ist einfach dem typischen Apple-Nutzer geschuldet, der auch hier und da einmal etwas ausgibt für seine Spiele. So sind die Entwickler gleich motivierter, auch einmal aufwendige Games zu programmieren. Hinzu kommt die Möglichkeit, mit Apple Arcade fürs iPad äußerst hochwertige und komplexe Spiele zu spielen. Bei Arcade abonniert ihr einen Dienst, der euch monatlich 5 Euro kostet und euch anschließend eine ganze Auswahl an exklusiven Titeln auch von großen Firmen wie LEGO oder Disney liefert. Ein solches Spiel ist zum Beispiel Agent Intercept, bei dem man nur von einem Fahrzeug aus Geheimdienst-Missionen meistern muss. Zum Glück kann sich dieses Auto aber auch in ein Bott verwandeln. Wie bei James Bond eben!

Doch zurück zu den Spielen für jedermann: Witzig sind hier Klassiker-Spiele wie Crazy Taxi, Hill Climb Racing 2 oder Asphalt oder Real Racing. Allesamt solltet ihr ausprobieren! Real Racing ist mit fast 40.000 Bewertungen so beliebt wie kaum ein anderes Spiel im App Store. Es ist dazu noch kostenlos herunterzuladen.

Spiele für Android-Tablets

Wenn ihr ein Android-Tablet habt, könnt ihr natürlich genauso Spaß am Spielen haben. Games für Android-Tablets haben jedoch etwas den Ruf, dass sie oftmals nicht so gut angepasst sind. Doch das kann auch an der Hardware eures Tablets liegen. Die Kollegen von AndroidPit empfehlen hier Palm Kingdoms 2 Remastered, bei dem ihr eine Stadt aufbauen müsst, ein klassisches Strategiespiel eben. Doch auch auf Android gibt es kostenpflichtige Spiele: So etwa der Bridge Constructor Portal, bei dem ihr Brücken bauen müsst. Und zwar nicht im sprichwörtlichen Sinne, sondern im vollen Ernst. Ihr baut als Architekt Brücken, die auch echten Regeln (sofern Software eben real sein kann) den Naturgesetzen standhalten müssen.

Tablet-Spiele für Erwachsene

Diese Kategorie haben wir spezielle abgetrennt, da viele Eltern leider die Altersbeschränkungen im App Store nicht ernst nehmen. Wenn ein Spiel ab 12 ist, dann sollten 8-jährige damit einfach nicht spielen. Punkt! Und noch heftiger ist es eigentlich, wenn 10-jährige Spiel ab 18 Jahren spielen. Es ist einfach unglaublich verantwortungslos. Hier gibt es zum Beispiel Call uf Duty fürs iPad, das ihr erst im 18. Lebensjahr spielen dürft. Auch Fortnite ist mit einer Altersangabe über 12 Jahren angegeben, obgleich viele es schon früher spielen. Passt hier auf. Und noch etwas: Sportwetten und Online-Casino-Apps werden auch hier und da schon von unter 18-Jährigen benutzt. So kommt es, dass zum Beispiel nach dem Wetten auf den Lieblingsclub manche Jugendliche weiter gehen. Sie spielen Online Casino auf dem Tablet, was verheerende Auswirkungen haben kann. Zu keinem Zeitpunkt sollten Minderjährige solche Seiten besuchen. Als Eltern sollte sie also auch solche „Einstiegsspiele“ wie Sportwetten streng verbieten. Und natürlich empfehlen wir auch allen Erwachsenen, nie im Leben mit diesen Spielen anzufangen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor