TabletHype.de > Empire > Spannende Aussichten: Was erwartet den Tablet-Markt 2020?
Empire
26. Februar 2020

Spannende Aussichten: Was erwartet den Tablet-Markt 2020?

Neue iPad Pros, der Hype um 5G und faltbare Bildschirme: Das noch junge Jahr 2020 könnte eine extrem spannende Zeit für alle Tablet-Liebhaber werden. Ab März sollte es mit den Neuankündigungen so richtig losgehen. Der perfekte Zeitpunkt, um sich die großen Trends im Tablet-Markt 2020 einmal genauer anzuschauen. Vorhang auf für schnelle Spiele, teure Geräte und neue Technologien.

Neues iPad Pro

Es ist keine Überraschung: Laut aktuellen Zahlen ist Apple weiterhin der unangefochtene Platzhirsch am Tablet-Markt. Wie Anfang Februar bekannt wurde, konnte der Konzern seinen Marktanteil im letzten Jahr sogar noch ausbauen: von 29,6 Prozent auf 36,5 Prozent. Im Weihnachtsquartal verzeichnete Apple eine Verkaufssteigerung von 22,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Grund dafür ist, dass Apple seine Kombination von Hardware und Betriebssystem inzwischen perfektioniert hat: Selbst das „billige“ Standard-iPad, das bei Anbietern wie Amazon bereits für 330 Euro erstanden werden kann, ist ein grundsolides Produkt und bietet den Kunden eine ordentliche Menge an Features. Da können viele andere Tablet-Hersteller schlicht nicht mithalten. Wenn man sich dann noch bewusst macht, dass Apple mit dem iPad Air und dem iPad Pro auch noch den mittleren und den Premium-Sektor bedient, wird das wahre Ausmaß der Marktmacht des Konzerns deutlich. Die vielleicht größte Neuigkeit für den Tablet-Markt in diesem Jahr dürften daher wohl auch die neuen iPads werden. Eventuell schon im März werden neue iPad Pro Modelle auf einer Konferenz vorgestellt werden, nachdem Apple 2019 ohne Update verstreichen ließ, wie Giga schreibt. Highlights sollen ein schnellerer Prozessor und deutlich verbesserte Kameras sein, die Apple sich beim hauseigenen iPhone 11 Pro abschauen soll. Das wird mit Sicherheit wieder Diskussionen hervorrufen, ob man mit dem iPad wirklich fotografieren sollte – aber vermutlich werden die Kameras vor allem für Augmented Reality Features genutzt werden. Ob 2020 ein neues Standard-iPad und ein neues iPad Air veröffentlicht werden, darüber sind sich Branchenkenner bislang uneinig. Schade für Android-Fans: Abseits von Apple sieht es mit großen Ankündigungen bisher schwach aus. Wir rechnen aber dennoch mit einigen neuen Geräten im Laufe des Jahres.

5G-Hype für Online-Spiele endlich auch bei Tablets

Definitiv einer der großen Trends 2020 wird die Unterstützung des neuen 5G Standards sein. Aktuell steht 5G noch in den Startlöchern, in Deutschland sind die großen Telekommunikationsunternehmen gerade dabei, die Technologie in allen wichtigen Städten verfügbar zu machen. Dennoch werden die Tablets des Jahres 2020 vermutlich auf 5G setzen – zumindest die teureren Modelle. Statista erwartet, dass die Anzahl der 5G-Anschlüsse im Jahr 2025 bereits bei 2,6 Milliarden Stück liegen wird. Und bereits in diesem Jahr wird man den Trend auch am Tablet-Markt erkennen. Erste Mobilgeräte mit 5G-Unterstützung gibt es ja bereits. Mit 5G geht ein noch stärkerer Trend zum „Gaming on the Go“ im Tablet-Bereich einher. Services wie Samsungs GalaxyPlay Link und Apple Arcade haben bereits gezeigt, wie sehr die Nutzer Abo-Angebote schätzen und in den kommenden Monaten werden diese dank 5G wohl noch populärer werden. Kein Wunder, erlaubt die Technologie immerhin, von überall aus mit großer Geschwindigkeit zu spielen. Ebenso werden auch Online Casinos immer beliebter und setzen mittlerweile alleine in Deutschland rund eine Milliarde Euro jährlich um. Dank 5G wird sich der Trend vermutlich noch verstärken. Denn neben Spielautomaten, Roulette und Blackjack sind in etablierten Online Casinos wie Betway vor allem Live Casinospiele äußerst begehrt. Bei diesen geben echte Dealer die Karten aus; übertragen wird das Ganze mittels Webcam im Livestream. Perfekt also für schnelle 5G-Verbindungen. Der Online-Casino-Markt könnte also ganz maßgeblich von einer Ausbreitung in Sachen 5G auf dem Tabletmarkt profitieren. Und das Beste: Da 5G so große Datenmengen übertragen kann, wird das Spielen von anspruchsvollen Games bald auch auf Einsteiger-Tablets wie dem Hoozo HZ0007 möglich werden. Denn auch wenn 5G bislang nur in teureren Modellen verbaut wird – bereits gegen Ende des Jahres könnte sich dies ändern.

Faltbare Tablets sind bereits ganz nah

Bereits jetzt sind Smartphones wie das Galaxy Fold erhältlich, die sich bei Bedarf zu einem Tablet auffalten lassen. Und wie es aussieht, werden auch „echte“ faltbare Tablets bald überall sein. Samsung zum Beispiel hat bereits entsprechende Patente für seine Galaxy-Tab-Reihe angemeldet, wie Areamobile berichtet. Auch der chinesische Hersteller TCL hat inzwischen ein faltbares Tablet vorgestellt, sich damit aber noch nicht auf den Markt getraut. Bis Ende des Jahres könnte die Lage allerdings schon ganz anders aussehen: Inzwischen sind die gröbsten Kinderkrankheiten faltbarer OLED-Bildschirme nämlich beinahe aus der Welt geschafft. Und mit 1,23 Milliarden Nutzern weltweit (Statista-Schätzung für 2019) ist der Tablet-Markt groß genug, um die aktuell noch hohen Kosten faltbarer Bildschirme rentabel zu machen. Mit einem zusammenklappbaren iPad ist in naher Zukunft allerdings nicht zu rechnen – Apple ist immerhin bekannt dafür, Technologien erst dann in seinen Produkten zu verwenden, wenn diese bereits sehr ausgereift sind. Der Konzern aus Kalifornien wird also vermutlich Samsung, LG und TCL die Pionierarbeit überlassen; und dann in ein oder zwei Jahren den Markt mit seinem eigenen „iPad Fold“ aufmischen.

Fazit

Der Tablet-Markt im Jahr 2019 zeigte sich zersplittert. Auf der einen Seite gibt es die ultra-günstige Tablet-Sparte, zu der zum Beispiel Modelle wie das Cenava BM108 gehören, das schon für rund 130 Euro gekauft werden kann. Am anderen Ende des Spektrums rangieren Tablets wie das 12,9 Zoll iPad Pro, das bei Apple in der maximal ausgestatteten Konfiguration satte 1.879 Euro kostet. 2020 wird sich ähnlich präsentieren: Während Apple mit neuen Varianten des iPads voran treten, werden die anderen Hersteller sich fast alle auf die günstigen Marktsegmente konzentrieren. Die großen Trends des Jahres 2020 sind zudem 5G und – hoffentlich – die ersten faltbaren Exemplare. Diese Technologien könnten neuen Schwung in den Markt bringen und das Geschäft beleben. Wir freuen uns auf ein spannendes Tablet-Jahr 2020!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor