TabletHype.de > Apps > Skype für iOS erhält Update auf Version 4.1.7
AppsiOS
17. Januar 2014

Skype für iOS erhält Update auf Version 4.1.7

Skype hat eine neue Version der gleichnamigen IP-Telefonie-Software für iPhone und iPad veröffentlicht und im Apple App Store zum Download bereitgestellt. Das Update auf Version 4.17 bringt neben den üblichen Fehlerbehebungen auch einige neue Features mit sich.

Mit Version 4.1.7 werden nunmehr bidirektionale HD-Videoanrufe auf dem iPhone 5S, iPad Air und iPad mini mit Retina-Display unterstützt. Zudem können Meldung fortan, insofern gewünscht, auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, auch während die Anwendung geschlossen ist. Zusätzlich synchronisiert Skype aktuelle Chat-Verläufe auf allen angemeldeten Geräten.

Skype für iOS kann wie gewohnt über den App Store kostenlos heruntergeladen werden. Die App steht in zwei separaten Apps für iPhone und iPad zur Verfügung – die Mindestvoraussetzung ist dabei iOS 5 oder höher.

Skype für iOS erhält Update auf Version 4.1.7
4.4 (87.2%) 25 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Remotedesktop: iPad bekommt Maus-Support Bereits seit geraumer Zeit unterstützt das iPad Microsofts Remotedesktop - mit einem entscheidenden Problem: Das iPad kann nicht mit einer Maus umgehe...
Schweiz: Apple Pay mit minimalen Zugeständnissen Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz versuchen einzelne Banken gegen Apples Bezahldienst Apple Pay vorzugehen. So klagt die Stiftung ...
Jailbreak: Cydia-Store schließt seine Pforten Besonders zum Start von iOS war der Jailbreak besonders beliebt um das Gerät mit nicht damals nicht vorhandenen Funktionen auszustatten. Mit den Jahre...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de