TabletHype.de > Android > Samsung Galaxy Note 3 & Galaxy S4 erhalten Android 4.4 KitKat
Android
24. Februar 2014

Samsung Galaxy Note 3 & Galaxy S4 erhalten Android 4.4 KitKat

Bei Android-Updates gilt stets die Devise: Besser spät als nie. So geht es auch dem KitKat-Update für Samsungs nicht gerade altes Smartphone Galaxy Note 3 sowie für das Galaxy S4. Nicht nur Besitzer eines von Vodafone gebrandetem Gerätes kommen nämlich nun ebenfalls in den Genuss der neusten Android-Version 4.4.2.

Mit dem rund 400 MB schweren Update kommen leider nicht so viele neue Features, wie man erwarten würde. Zwar wird auch ein Kamerashortcut auf dem Lockscreen angepriesen, viele Nutzer berichten jedoch über das Fehlen dessen. Dennoch soll es insgesamt flüssiger werden, der benutzbare Arbeitsspeicher wird auf 2,71 GB (Note 3) erhöht und auch die Akkulaufzeit soll wesentlich verbessert werden.

Während dies zwar eine gute Nachricht für Besitzer eines Note 3 oder S4 sind, sehen solche mit S3 oder S3 mini dagegen ziemlich alt aus: Für diese ist das Schokoriegel-Update nämlich so gut wie abgesagt. Für alle anderen: Die Aktualisierung dürfte sich von selbst auf eurem Smartphone melden, ansonsten solltet ihr in den Einstellungen nachsehen.

Quelle: allaboutsamsung.de via: androidnext.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.