TabletHype.de > iOS > Microsoft Surface hat schlechteres Display als iPad 4
iOSTestberichteWindows
Microsoft Surface
Microsoft Surface
14. November 2012

Microsoft Surface hat schlechteres Display als iPad 4

Wie bereits bekannt, ist Microsofts Surface Tablet bereits erhältlich. Auch wenn die aktuellen Verkaufszahlen eher zu wünschen übrig lassen, darf man natürlich nicht den Hardware- Aspekt aus den Augen lassen. Dr. Raymond Soneira von DisplayMate hat das Display vom Microsoft Tablet einmal genauer unter die Lupe genommen.

Als Vergleichsmodelle halten das iPad 3, das iPad 4 und das Samsung Galaxy Tab 10.1 her. In diesem Test war das Surface eher mittelmäßig. In Sachen Bildqualität und Farbsättigung, lagen die Geräte iPad 3 und iPad 4 nämlich klar vorne. Immerhin konnte das Tablet mit Windows 8 und einer Auflösung von 1366 auf 768 Pixeln, das Samsung Galaxy Tab 10.1 hinter sich lassen. Das Surface RT ist in allen Kategorien besser als das iPad 3 – außer eben in Sachen Bildqualität und Farbsättigung. Von Dr. Raymond Soneira bekam das Microsoft Surface RT ein „A-“ (1-), das iPad 4 ein „A“, sprich eine 1 als Schulnote. Das Galaxy Tab 10.1 bekam eine B+.

Wir sind auf das Microsoft Surface Pro gespannt. Das soll auch noch mal eine bessere Auflösung haben.

Quelle: appleinsider.com

Microsoft Surface hat schlechteres Display als iPad 4
4.5 (90%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de