TabletHype.de > Microsoft > Microsoft plant angeblich Surface mit besseren Reparaturmöglichkeiten
Microsoft
16. Mai 2020

Microsoft plant angeblich Surface mit besseren Reparaturmöglichkeiten

Damit die Surface-Geräte nicht gerade für ihre nutzerfreundlichen Reparaturmöglichkeiten bekannt sind, ist bereits seit der ersten Generation bekannt. Leider hat sich daran bisher nichts getan – was Microsoft nun offensichtlich ändern möchte.

Bessere Reparaturmöglichkeiten und eine verbesserte Stromversorgung? Genau dies sind Dinge, die man Microsoft für die hauseigene Surface-Reihe nachsagt. Grund für diese Gerüchte: diverse Patentanmeldungen. So heißt es dort konkret, dass man die Gehäuse aus einem anderen Material produzieren wolle, was für verbesserte Reparaturmöglichkeiten sorgen soll. Zudem sollen sich kundenspezifische Anpassungen so leichter durchführen lassen.

Mehr Nachhaltigkeit für die Surface-Reihe

„Die Komponente des Ersatzgehäuses kann ein anderes Gehäusematerial als das Originalgehäusematerial haben. Zum Beispiel könnte ein elektronisches Gerät mit einer verbeulten Aluminium-Rückplatte des Gehäuses repariert werden, indem ein Teil des Gehäuses ersetzt wird“. Auch überdenkt Microsoft weitere Aspekte der Surface-Reihe zu ändern. So zum Beispiel die Signalstärke der Wireless-Adapter, was für eine bessere Kommunikation zwischen Tablet und Router sorgen würde.

Aktuell sind die Surface-Geräte in Sachen Reparaturmöglichkeiten wohl eine der schlechtesten Auswahlmöglichkeiten, die man treffen kann. Bleibt zu hoffen, das sich dies in der nahen Zukunft ändern wird.

via: WindowsLatest

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor