TabletHype.de > Android > Meizu Pro 6 Plus mit 2K-Screen und Exynos-Chip offiziell vorgestellt
Android
30. November 2016

Meizu Pro 6 Plus mit 2K-Screen und Exynos-Chip offiziell vorgestellt

Meizu scheint aktuell eine ganze Menge Geräte der Öffentlichkeit vorstellen zu wollen und den Anfang macht offenbar das Meizu Pro 6 Plus. Das potente Flaggschiff aus dem April bekommt so mehr als ein halbes Jahr später einen größeren Bruder. 

Allerdings ist die Displaydiagonale von 5,7 Zoll bei der Pro-Reihe von Meizu eigentlich Tradition. Lediglich beim neusten, dem Pro 6, entschied man sich für die 5,2 Zoll – wahrscheinlich schon mit der Aussicht, dass das Plus-Modell eben die Fans der großen Bildschirme abdecken würde. Dank der größeren Fläche gibt es auch mehr Bildpunkte: 2560 x 1440 Pixel finden auf dem Super-AMOLED-Display Platz, welches zudem eine Always On-Funktionalität und 3D Touch besitzt. Doch es gibt noch einen weiteren, wichtigen Unterschied zum Pro 6 und der liegt unter der Haube.

Chip wie beim Galaxy S7

Statt eines MediaTek Helio X25 gibt es nämlich einen SoC von Samsung. Der Samsung Exynos 8890 ist der gleiche, der auch im Samsung Galaxy S7 oder auch Note 7 zu finden ist, und baut auf der big.LITTLE-Architektur auf. Vier Cortex A53-Kerne bei bis zu 1,6 GHz übernehmen dabei leichte Aufgaben, während vier weitere Kerne der Marke Eigenbau mit bis zu 2,3 GHz für Power beim Zocken und Videos schauen sorgen. Begleitet wird er von 4 Gigabyte RAM und 64 oder 128 Gigabyte internem Speicher. Die Kameras haben Sensoren mit 12 MP hinten (Sony IMX386, f/2.0) sowie 5 MP auf der Front, der Akku hat 3.400 mAh und wird per USB Typ-C aufgeladen. Damit sollen 60 Prozent Ladung in 30 Minuten machbar sein.

meizu-pro-6-plus-colors

Neues Flyme

Zeitgleich wurde auch die neue Version der Oberfläche Flyme OS vorgestellt. Flyme 6 soll für fast alle Smartphones des Herstellers erscheinen (sogar mein altes M2 Note, Zeit, das mal wieder rauszukramen) und dürfte auf 7.0 Nougat basieren. Preislich liegt das Meizu Pro 6 Plus bei umgerechnet etwa 410 Euro für das 64-GB-Modell und bei 451 Euro für das 128er. Auf einen offiziellen Verkauf in Deutschland können wir wohl kaum hoffen, allerdings dürfte es schon bald bei den bekannten Import-Händlern landen.

via: Blog of Mobile

Meizu Pro 6 Plus mit 2K-Screen und Exynos-Chip offiziell vorgestellt
4 (79%) 20 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Homtom HT50 für 85 Euro abstauben Das brandneue Homtom HT50 gibt es zum Start mit einem Rabatt von 16 Prozent. Interessierte sollten sich aber beeilen. Nur noch für wenige Tage ist ...
ZTE Nubia Z17: Jetzt ein Viertel günstiger zu habe... Das neue ZTE Nubia Z17 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 22 Prozent. Es handelt sich um einen Flash-Sale, der nur für kurze Zeit läuft. Interess...
Mirabook verwandelt Smartphone in ein Notebook Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo konnte das französische Unternehmen Mirateam für sein Projekt Mirabook erfolgreich 120.649 US-Dollar einsamme...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.