TabletHype.de > Android > LG V30 kostet 900 Euro
Android
15. September 2017

LG V30 kostet 900 Euro

Das Phablet LG V30 wird Anfang November 2017 auf den deutschen Markt kommen und sich der Verkaufspreis auf 900 Euro belaufen. Auf der IFA 2017 wurde das Oberklasse-Smartphone der Öffentlichkeit erstmals offiziell vorgestellt.

Ausstattung LG V30

Auf dem 6 Zoll OLED-Display wird mit einer Auflösung von 2880*1440 Pixeln gearbeitet und bietet ein 2:1-Bildverhältnis, was eine gute Bedienbarkeit trotz der beachtlichen Displaygröße ermöglicht. Neu auf dem Display ist der einblendbare Bedienungsbereich Floating Bar. Die Dualkamera des LG V30 besteht aus einer 16 Megapixel Kamera und einer zweiten Kameralinse mit 13 Megapixel Auflösung. Die zweite Kamera besitzt ein Weitwinkelobjektiv. Als CPU wurde ein Qualcomm Snapdragon 835 Octacore-Prozessor gewählt, der von 4 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Flashspeicher von 64 GB kann mit einer microSD-Karte erweitert werden.

Geschütztes Smartphone

Das LG V30 ist durch Erfüllung der Standards IP68 und MIL-STD 810G gegen Wasser, Staub und Stürze geschützt, wodurch das Smartphone auch unter einfachen rauen Bedingungen wie etwa bei einer Wanderung, Mountainbiking oder auf einem Bauplatz eingesetzt werden kann.

Als Betriebssystem läuft Google Android 7.1.2 Nougat auf dem LG V30. Der Hersteller veröffentlichte keine Informationen, nach denen ein Update auf das aktuelle Android 8.0 Oreo geplant sein soll. Das solide ausgestattete Oberklasse-Smartphone empfiehlt sich als Geschenk zu Weihnachten.

LG V30 kostet 900 Euro
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Mi Mix 2 mi 20 Prozent Rabatt Das Xiaomi Mi Mix 2 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 20 Prozent beim Online-Händler GearBest. Die günstige Variante ist schon für weniger als 5...
Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor