TabletHype.de > Android > Google Nexus 7 geht in Rauch auf
Android
11. November 2012

Google Nexus 7 geht in Rauch auf

Das Nexus 7 Tablet aus dem Hause Asus und Google ist eigentlich eines der beliebtesten Tablets überhaupt. Für wenig Geld erhält man mit dem Nexus ein gutes Gerät mit Android 4.1 Jelly Bean und attraktiver Technik. Jetzt gibt es jedoch erste Berichte von einem Nexus 7, welches über Nacht anfing zu brennen.

Ein Nutzer legte das Nexus 7 über Nacht, eingeschaltet zur Seite, daraufhin erhitzte sich der Akku und schmolz das Gehäuse. Zum guten Glück wurde der Betroffene durch die Rauchentwicklung wach und konnte Schlimmeres verhindern. Asus tauschte das Gerät natürlich kostenfrei aus. Ob es sich bei diesem Nexus 7 nur um einen Einzelfall handelt, ist noch nicht klar. Wollen wir doch mal hoffen, dass es keinen fehlerhaften Akku im Nexus 7 gibt.

Via: tabletcommunity.de

Google Nexus 7 geht in Rauch auf
4.1 (82%) 10 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Sharp Aquos R2 Compact vorgestellt Der japanische Technologiekonzern Sharp hat mit dem Aquos R2 Compact ein neues Smartphone mit zwei Notches vorgestellt, die nur in Japan erhältlich se...
Excelvan F888 Tablet für Einsteiger Das Excelvan F888 ist ein Tablet für Einsteiger und preisbewusste Anwender, die unterwegs gerne Surfen, Videos schauen, einfache Games spielen oder Mu...
Oppo RX17 Pro Oberklasse-Smartphone erschienen Der chinesische Hersteller Oppo bietet sein neues Oberklasse-Smartphone Oppo RX17 Pro ab sofort für den europäischen Markt an und verfügt über eine Dr...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de