TabletHype.de > Empire > Gehaltsabrechnungen über das Tablet – geht das?
Empire
14. Juli 2020

Gehaltsabrechnungen über das Tablet – geht das?

Wird über die Buchhaltung eines Unternehmens nachgedacht, gehen viele Gründer davon aus, dass es sich um eine eigene Abteilung handeln muss, in der Leute angestellt sind, die genau das gelernt haben. Gerade in großen Unternehmen ist das auch so. Bei kleinen Betrieben oder in der Selbstständigkeit ist diese Umsetzung jedoch oft gar nicht möglich. Einfacher ist es, die Gehaltsabrechnung outsourcen und alles über das Tablet abwickeln zu können.

Gehaltsabrechnungen einfach auslagern

Die Gewerbeordnung sieht vor, dass Gehaltsabrechnungen jeden Monat pünktlich ausgeführt werden müssen. Dabei gibt es strenge Vorlagen. Unternehmen und Unternehmer gehen unterschiedlich mit dem Thema um. Sie lassen diese Aufgaben direkt durch eine eigens eingerichtete Abteilung erledigen. Wer nur ein kleines Unternehmen hat, der wird sie vielleicht selbst durchführen. Neben dem zeitlichen Aufwand, der an dieser Stelle vorhanden ist, geht es auch um die Fehler, die sich einschließen können. Zudem braucht es für die Lohn- und Gehaltsabrechnung die richtige Technik und Ausstattung. Einfacher ist es, alles direkt über das Tablet erledigen zu können. Im digitalen Zeitalter ist das auch möglich. Hierfür sorgen Software oder Unternehmen, die genau das anbieten. Wer sich mit einer Software beschäftigt, der muss sich aber auch mit dieser auseinandersetzen und schauen, wie die Abrechnungen durchgeführt werden. Viel weniger Aufwand ist es, diesen Bereich auszulagern.

Zeit sparen und Fehler reduzieren

Über das Tablet werden die Daten für die Gehaltsabrechnung an die Agentur geschickt, die engagiert wurde. Diese übernimmt dann die weitere Abwicklung. Das hat gleich mehrere Vorteile. Alle Unterlagen befinden sich bei einer Anlaufstelle. Daher ist die Gefahr gering, dass Unterlagen in falsche Hände geraten, der Datenschutz nicht eingehalten wird oder es anderweitig zu Problemen kommt. Agenturen, die explizit eine externe Gehaltsabrechnung anbieten, bringen normalerweise eine umfangreiche Erfahrung mit. Die hier aktiven Mitarbeiter sind geschult und ausgebildet. Sie kennen sich aus und sind auch vertraut mit Neuerungen und gesetzlichen Vorgaben. Zudem wird in der Regel die Haftung übernommen, wenn es zu Fehlern kommt. Während das eigene Unternehmen also über Tablets die notwendigen Daten einreicht, wird der Rest durch das Unternehmen übernommen. Einfacher gehen Lohn- und Gehaltsabrechnungen in der heutigen Zeit kaum.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor