TabletHype.de > Empire > Warum Erklärvideos ins Netz müssen
Empire
27. Juni 2019

Warum Erklärvideos ins Netz müssen

Ein Unternehmen, welches seine Werbebotschaft klar und verständlich an die Zielgruppe bringen will, sollte heute nicht auf das Video Content Marketing verzichten. Im Klartext heißt das, dass Videos bei den Zielgruppen immer beliebter werden. Schließlich schauen 17 Prozent der User sich Online Videos an. Die Tendenz ist dabei steigend. Aus diesem Grund sollte sich jedes Unternehmen die Mühe machen, die Botschaften des neuen Produktes oder Leistung in einem Video zu verpacken.

Ein Erklärvideo kann bei Google nämlich ganz oben in den Suchergebnissen angezeigt werden. Daher ist die Möglichkeit, dass Videos von der Zielgruppe gefunden werden, sehr hoch. Zuschauer finden in Videos immer einen Mehrwert, solange das Video unterhaltsam aufbereitet wurde und Mehrwert liefert.

Trend verstärkt sich durch die Nutzung von mobilen Endgeräten

Der Trend ist darauf zurückzuführen, dass Videos immer mehr auf mobilen Endgeräten wie Tablet und Smartphone angesehen werden. Die Nutzung der mobilen Endgeräte nimmt rasant zu und es sind immer mehr Menschen, die sich das mobile Internet zunutze machen. Nicht umsonst ist es heute so einfach ein geeignetes Restaurant unterwegs zu finden.

Schließlich haben mehr als 67 Prozent der Deutschen in Smartphone in der Hosentasche. Im Vorjahr waren es gerade mal 59 Prozent. Dagegen wird das Tablet von 44 Prozent der User verwendet. Die genauen Zahlen zu dieser Studie kann man sich hier anschauen.

So kann man die Zielgruppe besser erreichen

Videos stehen also hoch im Kurs. Die Hälfte der 14- bis 64-jährigen schauen sich mindestens einmal im Monat Videos an. Mit Videos kann man besonders die junge Zielgruppe erreichen. Obendrauf ist gut zu wissen, dass die Hälfte der 14- bis 29-jährigen sich Videos im Internet anschauen. 81 Prozent dieser Menschen schauen sich Videos auf dem Smartphone an. In den meisten Fällen werden die Videos in den sozialen Netzwerken angeschaut. Darüber hinaus ziehen 36 Prozent der Befragten ein mobiles Endgerät aus ihrer Hosentasche, wenn sie mehr Informationen zu einem bestimmten Produkt oder zu einer bestimmten Leistung erfahren wollen. Für das Unternehmen bedeutet dies, dass weiterführende Informationen auch online verbreitet werden können.

Daraus folgt, dass man unbedingt eine Strategie für das Video Marketing erstellen sollte. Schließlich ergeben sich durch das Video Marketing die besten Möglichkeiten Zielgruppen zu erreichen und diese direkt zu adressieren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor