TabletHype.de > Apple > „Rome: Total War“: Veröffentlichung für Apples iPads geplant
AppleApps
13. August 2016

„Rome: Total War“: Veröffentlichung für Apples iPads geplant

Fans von Strategiespielen sollte die Total War-Reihe von Sega ein Begriff sein. Seit Jahrzehnten veröffentlicht der Publisher immer wieder neue Auskopplungen der Serie, wobei das 2004 vorgestellte „Rome: Total War“ immer noch zu den bekanntesten Spielen zählen dürfte. Nun soll dieser Teil schon bald als App für Apples iPads erscheinen.

Ja, ihr habt richtig gelesen: Schon bald werdet ihr in der Lage sein, „Rome: Total War“ auf eurem iPad zu spielen. Wie Sega bekanntgegeben hat, möchte man eine grafisch etwas aufgewertete und vor allem auf die Steuerung per Touch ausgelegte Version des Spiels in naher Zukunft veröffentlichen und hierbei alle Tablets ab dem ersten iPad Air und dem iPad mini 2 unterstützen. Folgen sollen einige Zeit darauf noch die beiden Erweiterungen „Rome: Total War – Barbarian Invasion“ und „Rome: Total War – Alexander“.

Erster Trailer veröffentlicht

In einem ersten Trailer, den Feral Interactive auf YouTube veröffentlichte, werden erste In-Game-Sequenzen gezeigt. Diese bestätigen das Versprechen, das allumfassende Spiel für das iPad herausbringen zu wollen – Features sollen nämlich keine entfernt werden. So dürfte es möglich sein, im Kampagnen-Modus ganz Europa zu erobern und strategische Schlachten in Echtzeit zu führen.

Bislang hat Sega noch nicht verkündet, wie teuer die iPad-Version von „Rome: Total War“ ausfallen wird. Doch selbst für einen Preis von 10 bis 15 Euro werden Fans der Reihe sicherlich zuschlagen, um auch mobil das umfangreiche Spiel genießen zu können.

via: Caschys Blog

„Rome: Total War“: Veröffentlichung für Apples iPads geplant
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple iPad Pro: Statement zu Fertigung und Krümmun... Seit Apple das aktuelle iPad Pro auf den Markt gebracht hat, gibt es immer wieder Beschwerden von Nutzern, welche ein gekrümmtes Gerät erhalten haben....
Schweiz: Apple Pay mit minimalen Zugeständnissen Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz versuchen einzelne Banken gegen Apples Bezahldienst Apple Pay vorzugehen. So klagt die Stiftung ...
Jailbreak: Cydia-Store schließt seine Pforten Besonders zum Start von iOS war der Jailbreak besonders beliebt um das Gerät mit nicht damals nicht vorhandenen Funktionen auszustatten. Mit den Jahre...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.