Android
NVIDIA_Shield_Tablet
3. Februar 2016

Nvidia Shield Tablet: Verteilung des Android 6.0 Marshmallow Updates gestoppt

Vor zwei Tagen begann Nvidia damit, das Android 6.0 Marshmallow Update für das eigene Shield Tablet zu verteilen, nun wurde der Rollout gestoppt. Grund dafür sollen Probleme mit dem WiFi sein, welche durch die Aktualisierung bei einigen Nutzern ausgelöst wurden.

Obwohl das Nvidia Shield Tablet der ersten Generation bereits anderthalb Jahre auf dem Markt ist, startete der Hersteller kürzlich die Verteilung eines Updates auf die aktuelle Android-Version 6.0 Marshmallow. Neben den bekannten Features wie Now on Tap und Adoptable Storage sollte die Aktualisierung auch eine neue UI für die Kamera-App mitbringen und die Wlan-Performance verbessern. Ein Fehler sorgte bei einigen Nutzern jedoch für gegenteilige Ergebnisse, woraufhin der Rollout erst einmal gestoppt wurde.

Fix der WiFi-Probleme in Arbeit

Im eigenen Forum äußerste sich ein Nvidia-Mitarbeiter zur Problematik und veröffentlichte einige Schritt, die Nutzer, welche ihr Tablet bereits aktualisiert haben, ausführen können, um das Wlan-Problem in den Griff zu bekommen. Sollte dieses daraufhin immer noch bestehen, soll man sich per Mail an driverfeedback@nvidia.com wenden und einen Screenshot der „Advanced Wi-Fi page“ hinzufügen.

Aktuell arbeitet man bereits an einer Lösung für das Problem, sodass der Rollout einer bugfreien Version des Android 6.0 Marshmallow Updates in Kürze starten dürfte. Persönlich gehe ich davon aus, dass die Besitzer eines Nvidia Shield Tablets in ungefähr einer Woche versorgt werden.

Quelle: Nvidia Forum via: AndroidPolice

Artikel bewerten

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.