TabletHype.de > Windows > Microsoft Surface verkauft sich nicht gut
Windows
12. November 2012

Microsoft Surface verkauft sich nicht gut

Wie der Microsoft CEO Steve Ballmer nun im Interview mit der französischen Zeitung leParisen verrät, verkauft sich das Surface Tablet ganz und gar nicht gut. Das Tablet mit Windows 8 ist zwar bereits ausverkauft, jedoch gibt es dafür einen anderen Grund. Microsoft kommt mit der Produktion der Tablets einfach nicht nach. Ballmer sagte, dass die Verkaufszahlen sehr bescheiden seien.

Außerdem verriet der CEO, dass die niedrigen Verkaufzahlen auch etwas mit der schlechten „Erreichbarkeit“ der Tablets zu tun habe. Denn das Surface ist aktuell nur über das Internet direkt bei Microsoft erhältlich. Gerade bei uns in Europa bekommt man das Gerät in Läden, wie beispielsweise MediaMarkt oder Saturn gar nicht. Auch via Amazon ist das Tablet aktuell nicht erhältlich. Klar, dass man da nicht viel erwarten kann.

Bild: surface.com

Microsoft Surface verkauft sich nicht gut
3.7 (73.33%) 3 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Lanpaq 10X 2in1-Tablet für Vielschreiber Das Lanpaq 10X ist ein 2in1-Tablet mit Microsoft Windows 10 als Betriebssystem, einer guten Ausstattung und zwei Kameras für rund 239 Euro. Zielgru...
Samsung Galaxy Book2: Surface-Konkurent auf ARM-Ba... Nun hat sich auch Samsung in die Reihe der "Always Connected"-Geräte eingruppiert. Mit dem Galaxy Book2 kommt ein 2-in-1-Gerät auf ARM-Basis auf den M...
Asus Vivobook Flip 14 Convertible vorgestellt Das Asus Vivobook Flip 14 Convertible wird bei Amazon für rund 730 Euro mit 170 Euro Ersparnis angeboten. Zielgruppe sind Anwender, die unterwegs a...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de