TabletHype.de > iOS > Apple erteilt Backdoors eine klare Absage
iOSMarktgeschehenSecurity
Apple-Logo
Apple-Logo
18. Februar 2016

Apple erteilt Backdoors eine klare Absage

In den USA verdonnerte man Apple dazu, die Verschlüsselung eines iDevices für die örtlichen Strafverfolgungsbehörden zu entfernen. Nun erteilte Firmenchef Tim Cook diesem Beschluss eine klare Absage und verfasste einen offenen Brief an die Kunden.

Eigentlich verdonnerte ein US-Gericht Apple dazu, für das FBI ein iDevice auf Grund von Ermittlungen bezüglich einer Straftat zu entsperren. Nun weigert sich der Konzern aus Cupertino aber mit dem Staatsapparat zusammenzuarbeiten, erteilt eine klare Absage und erklärt, dass man, selbst wenn man wollte, keine Möglichkeit hätte, die Verschlüsselung von iOS zu knacken. Gleichzeitig sieht Apple den Beschluss als Angriff auf die Demokratie, da die auf dem Gerät befindlichen Daten nur für den Nutzer bestimmt seien.

Offener Brief von Tim Cook

In einem offenen Brief an die Nutzer erklärt Firmenchef Tim Cook, weshalb die Verschlüsselung von Daten zum einen wichtig ist und weshalb man zum anderen in diesem Fall die Zusammenarbeit mit den Behörden verweigert.

So erklärte man, dass Backdoors quasi von jedem ausgenutzt werden können – wenn derjenige nur genug Energie dafür aufwendet. So wäre eine Verschlüsselung völlig unnötig, selbst, wenn man den Zugriff auf Backdoors nur in Fällen der Strafverfolgung gewähre.

via: Caschys Blog

Apple erteilt Backdoors eine klare Absage
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Asus ROG Gaming Phone kostet 899 Euro Das neue Gamer-Smartphone Asus ROG Gaming Phone kommt für 899 Euro Verkaufspreis nach Deutschland. Anwender können an das Smartphone einen Controller ...
Nepos N1 Seniorentablet vorgestellt Das Berliner Startup Nepos hat mit dem Nepos N1 ein modernes Tablet für die Generation 65+ vorgestellt, mit dem Senioren ihre E-Mails schreiben, Konta...
Tablet-Absatz weltweit gesunken Nach aktuellen Daten der Markforschungsfirma IDC sind im dritten Quartal 2018 weltweit 36,4 Millionen Tablets verkauft worden. Vier Jahre zuvor wur...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor