TabletHype.de > Android > Xiaomi Mi Pad 3 im Weihnachts-Blitzverkauf
Android
Xiaomi Mi Pad 3 Tablet
19. Dezember 2018

Xiaomi Mi Pad 3 im Weihnachts-Blitzverkauf

Das beliebte Xiaomi Mi Pad 3 Tablet ist bei Gearbest derzeit mit 28 Prozent Rabatt im weihnachtlichen Blitzverkauf und wird bis zum 20. Dezember 2018 für rund 142 Euro angeboten.

Anwender erhalten ein aktuelles Smartphone mit Top-Ausstattung zu einem guten Schnäppchenpreis.

Ausstattung Xiaomi Mi Pad 3
Auf dem 7,9 Zoll großen Display des Xiaomi Mi Pad 3 Tablets wird eine Auflösung von 2.084*1.536 Pixeln geboten und resultiert in einer messerscharfen Darstellung aller Bildschirminhalte.

Der verbaute Mediatek MTK8176 Hexacore-Prozessor mit seinen sechs Kernen wird von 4 GB RAM und Grafikchipsatz unterstützt, weshalb das Tablet auch für 3D-Spiele und anspruchsvolle Anwendungen geeignet ist. Der Flashspeicher beträgt 64 GB und ist nicht erweiterbar.

Die Frontkamera arbeitet mit 5 Megapixel für Selfies und Videotelefonate. Auf der Rückseite befindet sich die 13 Megapixel Hauptkamera, mit der Fotos und HD-Videos aufgenommen werden können.

Akku und Kommunikation
Der Akku hat 6.600 Milliamperestunden Kapazität und resultiert in bis zu zwölf Stunden Videospielzeit. Aufgeladen ist der Akku innerhalb von drei bis vier Stunden. Eingebettet ist das Xiaomi Mi Pad 3 in einem Vollmetallgehäuse und verleiht dem Tablet ein edles Design. Google Android 7.0 Nougat ist als Betriebssystem installiert und um die Benutzeroberfläche MIUI 8 erweitert worden.

Die Kommunikationsstandards Bluetooth 4.0, 2G, 3G, 4G, LTE und WLAN werden von dem Xiaomi Mi Pad 3 unterstützt. Der Sensorbereich besteht aus einem Gyroskop, Schwerkraftsensor, Umgebungslichtsensor und einem Hall-Sensor.

Im Gesamtbild ergibt sich mit dem Xiaomi Mi Pad 3 ein Top-Tablet für 3D-Spiele, Videostreaming, Musik oder Internet-Surfen zu einem attraktiven Preis.

Xiaomi Mi Pad 3 im Weihnachts-Blitzverkauf
4 (80%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor