TabletHype.de > Windows > Vaio A12 2in1-Tablet vorgestellt
Windows
Vaio A12
15. April 2019

Vaio A12 2in1-Tablet vorgestellt

Die bekannte Notebook-Marke Vaio feiert ohne Sony mit dem A12 2in1-Tablet ein Comeback auf den Markt und hat Microsoft Windows 10 als Betriebssystem an Bord. Der japanische Konzern Sony hatte sich im Jahr 2014 von Vaio verabschiedet.

Der neue Markeninhaber setzt auch auf moderne Geräte mit topmoderner Ausstattung und widerstandsfähigen Gehäuse. Der deutsche Vaio-Lizenznehmer Trekstor hat Businesskunden mit dem A12 2in1-Tablet im Fokus.

Welche Ausstattung bietet das Vaio A12?
Das Vaio A12 2in1-Tablet verfügt über eine gute Portauswahl, HD-Display, LTE-Modem, Tastatur-Dock, leistungsstarker CPU, 8 GB RAM und 256 GB SSD. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung und das Display zeigt eine Größe von 12,5 Zoll. Der Akku mit 38 Wattstunden Kapazität ist fest verbaut und leicht.

Das Tastatur-Dock verwandelt das Vaio A12 in ein komplettes Notebook, wenn es angesteckt ist. Ein SD-Speicherkartenleser, HDMI, Gigabit-Ethernet und drei USB-Ports sind verbaut. Sicherheit wird durch einen Fingerabdruckleser geboten. Der Arbeitsspeicher ist um maximal 16 GB erweiterbar.

Der herunterklappbare Ständer macht das Arbeiten mit dem Vaio A12 sehr komtortabel, wovon besonders Anwender profitieren, die gerne unterwegs schreiben wollen. Bedient werden kann das Tablet mit den Händen, Tastatur und einem Wacom Stylus.

Preis und Verfügbarkeit
In Deutschland ist das Vaio A12 2in1-Tablet ab sofort zum Einstiegspreis von 2.299 Euro erhältlich, wofür der Käufer als Gegenleistung eine Ausstattung mit Intel Core i5-8200Y, 8 GB RAM, 256 GB SSD, Tatatur-Dock und einen Wacom Stylus Bedienstift erhält.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor