TabletHype.de > Android > Infos zum Samsung Galaxy Tab A2 XL aufgetaucht
Android
Samsung Galaxy Tab A2 XL
31. Juli 2018

Infos zum Samsung Galaxy Tab A2 XL aufgetaucht

Zum neuen Tablet Samsung Galaxy Tab A2 XL sind Informationen zur Ausstattung geleakt worden.

Eine offizielle Vorstellung wird für die nächsten Wochen erwartet und kurz danach könnte der neue Tablet-PC auf dem Markt kommen.

Was bietet das Samsung Galaxy Tab A2 XL?
Auf dem 10,5 Zoll großen Display soll mit einer Auflösung von 1.920*1.200 Pixeln gearbeitet werden, wie die Seite SamMobile berichtet. Bei der CPU soll sich um einen Qualcomm Snapdragon 450 Octacore-Prozessor handeln, dessen acht Kerne von 3 GB RAM unterstützt werden.

Der interne Flashspeicher von 32 GB ist mit einer Speicherkarte erweiterbar. Die Akkukapazität liegt bei 7.300 Milliamperestunden und dürfte in einer Laufzeit von bis zu zehn Stunden resultieren.

Zwei Modellvarianten
Vom Samsung Galaxy Tab A2 XL soll es eine WLAN-Variante und eine zweite Ausführung mit LTE geben. Das LTE-Modell soll über einen SIM-Kartenslot verfügen und daher auch Telefonate mit dem Tablet möglich sein. Als Betriebssystem wird Google Android 8.1 Oreo auf dem Samsung Galaxy Tab A2 XL vermutet.

Zum Preis und Verkaufsstart sind noch keine Informationen bekannt.

Infos zum Samsung Galaxy Tab A2 XL aufgetaucht
2 (40.71%) 84 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Modulares Lenovo Moto Z Mittelklasse-Smartphone Das Lenovo Moto Z ist ein preiswertes Mittelklasse-Smartphone und für rund 150 Euro bei Gearbest erhältlich. Zur Zeit wird das Smartphone mit einem...
Medion Lifetab P10610 Tablet bei Aldi Das Medion Lifetab P10610 Tablet wird ab dem 25. Oktober 2018 bei Aldi für 199 Euro angeboten und verfügt über eine sehr gute Ausstattung. Käufer p...
Neues Mittelklasse-Smartphone SHIFT6m vorgestellt Das Unternehmen SHIFT GmbH hat sein neues ab sofort vorbestellbares Mittelklasse-Smartphone SHIFT6m präsentiert. Der Verkaufspreis beläuft sich auf 55...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor