TabletHype.de > Apple > Gerücht: iPad Mini 5 kommt mit 3D Touch
AppleiOS
Apple-Logo
Apple-Logo
10. Juli 2016

Gerücht: iPad Mini 5 kommt mit 3D Touch

Apple-Liebhaber warten schon gespannt auf das bisher größte Apple-Event dieses Jahr. Die erstmalige Vorstellung des iPhone 7 sowie weitere Geräte, welche die Kalifornier im September oder Oktober dieses Jahres auf den Markt bringen werden, werden bereits sehnsüchtig erwartet.

Unter den neuen Geräten wird auch mit dem neuen iPad Mini gerechnet, was man vernehmen kann, wenn man sich in der Gerüchteküche umhört. Einigen Gerüchten zufolge soll das iPad Mini 5 im September 2016 mit einem 7,9-Zoll-Bildschirm und weiteren interessanten Details veröffentlicht werden – dieses soll einige Ähnlichkeiten beziehungsweise Spezifikationen enthalten, die es sich aus Apples anderen Devices herausgepickt haben soll. So zum Beispiel das Design des Vorgängers, der 4. Generation, sowie ein 7000er Aluminium-Gehäuse zum Gewährleisten der Stabilität. Eine 5 mm dicke Linie im unteren Teil sowie eine zusätzliche Rosé Gold-Variante sollen der Optik und dem Design den letzten Schliff verpassen.

Außerdem erwartet werden die IP68-Schutzklasse und Kompatibilität mit dem Apple Pencil. Zudem wird die 3D Touch-Funktion, welche im iPhone 6s erstmalig ihre Anwendung fand, laut der zahlreichen Gerüchte hier ebenfalls eingesetzt werden – laufen wird das ganze System natürlich mit iOS 10. Die Batterie sei angeblich etwas kleiner in der Kapazität, um sich dem 5 mm-Rahmen anzupassen, allerdings rechnet man mit keiner Einschränkung der Leistung deswegen. Die Basisversion wird mit 32 GB internem Speicher kommen.

Ansonsten sind keine weiteren Details oder Spezifikationen bekannt. Falls keine weiteren Gerüchte oder Tipps auftauchen, werden wir uns wohl bis zur engültigen Vorstellung gedulden müssen.

via: tablet-news.com

Gerücht: iPad Mini 5 kommt mit 3D Touch
3.9 (77.89%) 19 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Face-ID auf dem iPhone X gehackt Dem vietnamesische Sicherheitsunternehmen Bkav ist es bereits vor ein paar Wochen gelungen Apples Face-ID zu überlistet. Doch nun hat das Unternehmen ...
Apple: Siri bekommt mit iOS 11.2 wohl erste Offlin... Bisher funktioniert Siri auf dem iPhone oder iPad nur, wenn eine Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung besteht. Mit iOS 11.2 könnte sich dies zumindest im A...
DWD darf laut Gericht WarnWetter-App nicht kostenf... Digitalisierung und die deutsche Justiz. Zwei Dinge, die oft überhaupt keinen gemeinsamen Nenner finden. Der neuste Streich geht diesmal vom Landgeric...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Sebastian Carduck

Freerunner, Motorradfahrer und Android-Begeisterter