TabletHype.de > Android > Amazon Kindle Fire HD mit 8.9 Zoll im Video-Review (Englisch)
AndroidTestberichte
24. November 2012

Amazon Kindle Fire HD mit 8.9 Zoll im Video-Review (Englisch)

Bei uns in Europa ist das Kindle Fire HD nur mit einem 7-Zoll-Display erhältlich. Die Variante in Amerika besitzt hingegen ein 8.9-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Lisa von MobileTechReview hat das Tablet von Amazon mal genauer unter die Lupe genommen.

Neben dem Display bietet die US-Variante auch noch einen besseren CPU mit 1,5 GHz, statt den 1,2 GHz des kleinen Bruders. Die Lautsprecher, welche übrigens auch bei der 7-Zoll-Variante fast unschlagbar sind, können auch beim großen Bruder wieder punkten. Leider besitzt das Kindle Fire HD aber auch ein paar Nachteile. Denn zum einen läuft nur ein Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit einer stark angepassten Oberfläche auf dem Gerät und zum anderen gibt es natürlich auch keinen Zugriff zum Google Play Store, was allerdings für jedes Kindle Fire gilt. „Normale“ AndroidApps können zwar trotzdem installiert werden, leider jedoch nicht so ohne weiteres.

Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass das Amazon Kindle Fire HD, egal ob mit 8.9 Zoll oder mit 7 Zoll, ein wirklich top Gerät ist. Aufgrund vieler Einschränkungen gerade beim Play Store kommt das Tablet zumindest für mich aber auf keinen Fall in Frage. Was die Preise betrifft, zahlt man für das 16GB-WiFi-Modell 299 Dollar. Für die Variante mit 32GB und LTE muss man hingegen 499 Dollar auf den Tisch legen. Viel Spaß mit dem Video.

Quelle: mobiletechreview.com Via: traceable.de

Amazon Kindle Fire HD mit 8.9 Zoll im Video-Review (Englisch)
4.1 (81.67%) 24 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Ulefone Gemini Pro erstmals unter 200 Euro Das Ulefone Gemini Pro gibt es gerade mit einem Rabatt von 24 Prozent beim chinesischen Online-Händler GearBest. Interessierte sollten sich beeilen, d...
OnePlus bezieht Stellung zu den Vorwürfen: Nutzerd... Am 11. Oktober berichteten wir euch, dass OnePlus Nutzerdaten sammelt und diese verkauft. Nun äußerte sich der Mitgründer von OnePlus Carl Pei in eine...
Huaweis Antwort auf Samsung und Apple: Das neue Ma... Heute fand gegen 14 Uhr eine Huawei Pressekonferenz in München statt. Vorgestellt wurden gleich zwei neue Smartphones: Das Huawei Mate 10 Pro und Lite...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de

  • Findest du den Preis von 499$ wirklich gerechtfertigt, glaube, dass das normale Kindle völlig ausreichend ist, aber natürlich ist das neue Kindle Fire ein tolles Gerät.
    LG

    • Jan

      Ob die Preise gerechtfertigt sind, ist tatsächlich noch mal eine ganz andere Frage. Einerseits gibt es einen besseren CPU, auf Wunsch auch LTE und ein größeres Display, andererseits gibt es von Haus aus nicht einmal die Möglichkeit, Apps vom Play Store zu installieren. Wenn ich überlege, was das neue Nexus 10 auf dem Kasten hat, tendiere ich auf jeden Fall eher zum Tablet von Google 😉 Günstig sind die Kindle Fire aber allemal.

    • Das normale Kindle ist ja nur ein eBook-Reader und kein Tablet. Dass Amazon jetzt ein normales Tablet wie jeder andere auch unter dem Namen der eBook-Reader-Reihe rausbringt, finde ich etwas suboptimal. Und 500 USD fuer ein Tablet sind ein ganz normaler Preis.. Also ja, ich finde ihn gerechtfertigt.

      • Jan

        Ich glaube Florian meinte mit „normalem Kindle“ das Kindle Fire mit 7 Zoll oder? Wer wirklich nur einen eBook-Reader sucht, der ist mit dem Kindle Fire HD glaube ich falsch bedient. 😉