TabletHype.de > Android > Xiaomi Mi Mix vorgestellt mit 91% Screen-to-Body
Android
25. Oktober 2016

Xiaomi Mi Mix vorgestellt mit 91% Screen-to-Body

Xiaomi kommt mit der Vorstellung von neuen Smartphones gar nicht mehr hinterher. Bei der Präsentation des Mi Note 2 hat der chinesische Anbieter noch eine Überraschung im Gepäck: Das Mi Mix mit einem unglaublichen Screen-to-Body-Verhältnis von 91,3%.

Ausgestattet mit einem 2.5-Display in der Größe von 6,4 Zoll in 17 zu 9, das fast ohne Bezel an den Seiten auskommt, ist das neue Mi Mix definitiv ein echter Hingucker. Die Auflösung des Riesen-Display liegt bei 2040 x 1080 Pixeln. Auch die restliche Hardware kann sich sehen lassen.

mi-mix_07

Xiaomi Mi Mix mit Snapdragon 821

Im Innern kommt ein Snapdragon 821 als SoC zum Einsatz, dessen Kerne in je 2,35 GHz laufen. Unterstützt wird die CPU von entweder 4 GB oder 6 GB RAM je nach Modell. Auch in Sachen Flash-Speicher stehen Kunden vor der Wahl zwischen 128 GB oder 256 GB. Preislich liegen die Modelle bei 516 und 589 Dollar.

Der verbaute Akku leistet 4400 mAh und lässt sich via Quick Charge 3.0 schnell wieder aufladen. Google Android 6.0 kommt als OS mit Xiaomis MIUI 8 zum Einsatz. NFC ist auch mit von der Partie.

Die Hauptkamera bietet Fotos in bis zu 16 MP, während Selfies mit der frontseitig angebrachten Kamera in maximal 5 MP möglich sind. Die zweite Kamera ist dabei an einer ungewohnten Stelle platziert, nämlich unten rechts statt oben links, was dem Bezel-less Design geschuldet ist

Quelle: gizchina

Xiaomi Mi Mix vorgestellt mit 91% Screen-to-Body
3.91 (78.26%) 23 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Ulefone Power 2: Neues Video zeigt Produktion Ulefone hat ein neues Video veröffentlicht, das Einblicke in die Produktion des Ulefone Power 2 gibt. Das Smartphone ist bereits erhältlich. Beim c...
Elephone P9000: Android 7 ist da Elephone hat nach langer Wartezeit endlich das Update auf Android 7.0 Nougat veröffentlicht. Es steht allerdings nicht als OTA bereit, sondern muss ma...
HTC U kommt am 16. Mai HTC hat sich im Kampf der Flaggschiffe aus den namensträchtigen Häusern bislang eher bedeckt gehalten, doch das soll sich schon in wenigen Wochen ände...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor