TabletHype.de > Android > Xiaomi Mi Max: Version mit 2 GB RAM gesichtet
Android
18. Juni 2016

Xiaomi Mi Max: Version mit 2 GB RAM gesichtet

Das Riesen-Phablet Xiaomi Mi Max wurde letzten Monat in drei Versionen vorgestellt, doch offenbar gesellt sich in Kürze noch eine vierte hinzu. Diese wird noch weniger kosten und lediglich 2 GB RAM beherbergen.

Die restlichen Spezifikationen des neuen, speicherärmeren Mi Max bleiben beinahe wie gehabt. Ein riesiges 6,44-Zoll-Display mit FullHD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), ein Qualcomm Snapdragon 650 mit sechs Kernen bei bis zu 1,8 GHz und eben die 2 GB Arbeitsspeicher. Doch auch der Flash-Speicher scheint auf 16 GB beschnitten worden zu sein, glücklicherweise gibt es die Möglichkeit zur Erweiterung per microSD.

Außerdem sind Kameras mit grandiosen 16 MP hinten und 5 MP vorne verbaut, als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 Marshmallow unter der Oberfläche MIUI in Version 7.3 zum Einsatz. Der Akku ist 4.850 mAh groß.

xiaomi-mi-max-2-gb-ram-leaked-screenshot

Einstiegspreis: 175 Euro

Während die drei bereits vorgestellten Versionen sich auf umgerechnet 201, 228 und 269 Euro staffeln (1499, 1699, 1999 Yuan), soll die neue Variante diese noch einmal unterbieten und mit lediglich 175 Euro (1299 Yuan) zu Buche schlagen. Für Sparfüchse ist das sicherlich interessant, insgesamt empfehlen wir jedoch bei dem verhältnismäßig geringen Aufpreis kein Smartphone mit so wenig Arbeitsspeicher mehr.

Das Mi Max ist aktuell zum Beispiel bei GearBest.com ab rund 235 Euro mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher zu bestellen. Die Version mit 64 GB Speicher, 3 GB RAM und einem stärkeren Snapdragon 652 kostet etwa 318 Euro.

via techupdate3
Xiaomi Mi Max: Version mit 2 GB RAM gesichtet
3.8 (76.67%) 12 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Bahn erweitert den DB Navigator um neue Anschlussz... Mit dem neusten Update des DB Navigators bringt die Deutsche Bahn neben diversen Designanpassungen auch endlich die Funktion welche zeigt, ob der Ansc...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.