TabletHype.de > Android > Xiaomi Mi 6 endlich offiziell vorgestellt
Android
Mi 6 Blau, Bild: Xiaomi
Mi 6 Blau, Bild: Xiaomi
19. April 2017

Xiaomi Mi 6 endlich offiziell vorgestellt

Endlich haben die ganzen Leaks ein Ende. Bis zuletzt wurden noch Informationen und sogar Fotos veröffentlicht, nun hat Xiaomi die Pressekonferenz wie geplant abgehalten, um der Weltöffentlichkeit das Mi 6 vorzustellen. Wir haben alle Spezifikationen für euch. 

Eigentlich gibt es nur wenige Überraschungen, schon von den Vorgängern und den zahlreichen Leaks konnten wir uns ein umfangreiches Datenblatt zusammenschustern. Das LCD misst wie gewohnt 5,15 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, jedoch will man besonders augenschonend sein. So ist die Helligkeit zwischen 1 und 600 Nit einstellbar, blaues Licht kann herausgefiltert werden und der Farbbereich wurde vergrößert.

Unter der Haube ist ein Qualcomm Snapdragon 835 mit vier Kryo-Kernen bei bis zu 2,45 GHz verbaut, der das aktuelle Top-Modell des Halbleiterherstellers ist und auch in Flaggschiffen anderer Hersteller zum Einsatz kommt. Dieser bringt nicht nur am meisten Power mit, sondern geht auch mit dem 3.350 mAh starken Akku sparsamer um und ermöglicht schnelles Aufladen via Quick Charge 3.0. Der Arbeitsspeicher ist mit 6 GB gegenüber den Vorgängern stark gewachsen, beim Flash-Speicher hat man die Wahl zwischen 64 und 128 GB. Beachtet werden sollte, dass dieser nicht per microSD erweitert werden kann.

Keine Klinke

Was schon im Voraus für Unmut gesorgt hat, ist der fehlende Klinkenanschluss für Kopfhörer. Stattdessen muss man auf Bluetooth oder USB Typ-C zurückgreifen, bislang fehlen solche Produkte jedoch noch in Xiaomis Sortiment. Denkbar ist also, dass man hier etwas Passendes nachreicht. Dass man sich auch hier Apple als Vorbild für diesen mutigen Schritt genommen hat, ist bei Xiaomis Vergangenheit wohl nicht zu leugnen.

Erstmals verbaut Xiaomi in seiner Flaggschiff-Reihe auch eine Dual-Kamera und kann sich damit auch mit der Konkurrenz messen. Die beiden Sensoren auf der Rückseite haben Auflösungen von je 12 MP. Während eine für Weitwinkel optimiert ist, handelt es sich bei der anderen um eine Tele-Linse. Die Front-Kamera bietet 8 MP. Weitere Besonderheiten sind ein NFC-Chip, 2X2-Dual-WiFi für bessere Reichweite, Stereo-Lautsprecher und Spritzwasserdichte – nach dem IP67-Standard ist es jedoch ausdrücklich nicht zertifiziert.

Keramikgehäuse für ein paar mehr Euro

Neben einer silbernen Farbversion gibt es auch ein blaues Modell, welches ein wenig an das Honor 8 erinnert – diese Variante schlägt mit 2499 Yuan (64 GB) zu Buche, umgerechnet etwa 338 Euro und damit 500 Yuan teurer, als der Einstiegspreis des Vorgängers Mi 5s. Das 128er-Modell kostet 2699 Yuan (etwa 366 Euro). Für Edel-Fans ist außerdem ein Mi 6 mit Keramikgehäuse (128 GB) für 2999 Yuan verfügbar, was etwa 406 Euro entspricht.

Xiaomi Mi 6 endlich offiziell vorgestellt
3.8 (76.25%) 16 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Mi Mix 2 mi 20 Prozent Rabatt Das Xiaomi Mi Mix 2 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 20 Prozent beim Online-Händler GearBest. Die günstige Variante ist schon für weniger als 5...
Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.