TabletHype.de > Android > WSJ: Android-Smartphone von Nokia erscheint zum MWC 2014
Android
11. Februar 2014

WSJ: Android-Smartphone von Nokia erscheint zum MWC 2014

Das Nokia „Normandy“ mit Android-Betriebssystem soll noch in diesem Monat auf dem Mobile World Congress 2014 vorgestellt werden. Das berichtete nun das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf mehrere gut informierte Quellen.

Das Normandy sei angeblich während der Vorbereitungsphase der Übernahme durch Microsoft entstanden und ist primär für Entwicklungsländer vorgesehen. Das vorinstallierte Android-Betriebssystem soll dabei deutlich modifiziert worden sein und weder über die Google-eigenen Dienste noch über den Play Store verfügen. Stattdessen seien eigene Dienste von Nokia und Microsoft vorinstalliert.

Dazu gehören beispielsweise die MixRadio-App oder der Kartendienst Nokia HERE, welche Google Play Music und Google Maps ersetzen. Aber auch ein eigener App-Store soll bereitgestellt werden. Ein ähnliches Konzept kennen wir bereits von Amazon und seinen Kindle Fire-Tablets, welche ebenfalls auf einem sehr stark angepassten Android basieren.

Mit dem Nokia Normandy möchte man nicht nur die Fertigungskapazitäten der Nokia-Werke auslasten, sondern auch ein eigenes Android-Gerät zum voraussichtlich attraktiven Preis auf den Markt bringen, welches die Marken Nokia und Microsoft im Low-Budget-Segment stärkt.

Quelle: WSJ

WSJ: Android-Smartphone von Nokia erscheint zum MWC 2014
4 (80.91%) 22 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Mi Mix 2 mi 20 Prozent Rabatt Das Xiaomi Mi Mix 2 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 20 Prozent beim Online-Händler GearBest. Die günstige Variante ist schon für weniger als 5...
Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de