TabletHype.de > Apple > WhatsApp kommt wohl schon bald aufs iPad
AppleiOS
13. November 2017

WhatsApp kommt wohl schon bald aufs iPad

Besonders für die Besitzer von Cellular-iPads ist es seit Jahren ein Ärgernis, dass sich WhatsApp nicht ohne weiteres auf dem Gerät installieren lässt. Nun scheint man bei WhatsApp (zumindest teilweise) einzulenken.

In der neusten WhatsApp-Version für iOS wurden nun neue Code-Fragmente gefunden, welche auf eine Anpassung für das iPad hindeuten. Vermutlich wird man hier allerdings keine eigenständige App anbieten, sondern nur einen Wrapper – wie es zum Beispiel auch WhatsPad bereits tut.

Releasezeitpunkt unklar

Damit die iPad-App erscheint ist inzwischen eigentlich klar. Nicht klar ist allerdings, wann man diese veröffentlichten wird. Ich persönlich vermute aber, dass die App Ende 2017 bzw Anfang 2018 erscheinen wird. Zudem zeigt sich auf Grund der diversen Apps im AppStore auch, dass von den Nutzern eine entsprechende Nachfrage vorhanden ist. Schade, dass man leider erst jetzt von offizieller Seite darauf reagiert.

WhatsApp kommt wohl schon bald aufs iPad
4.1 (81.05%) 19 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Remotedesktop: iPad bekommt Maus-Support Bereits seit geraumer Zeit unterstützt das iPad Microsofts Remotedesktop - mit einem entscheidenden Problem: Das iPad kann nicht mit einer Maus umgehe...
Apple iPad Pro: Statement zu Fertigung und Krümmun... Seit Apple das aktuelle iPad Pro auf den Markt gebracht hat, gibt es immer wieder Beschwerden von Nutzern, welche ein gekrümmtes Gerät erhalten haben....
Schweiz: Apple Pay mit minimalen Zugeständnissen Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz versuchen einzelne Banken gegen Apples Bezahldienst Apple Pay vorzugehen. So klagt die Stiftung ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor