Android
Vivo_Xplay_5_Teaser
23. Februar 2016

Vivo Xplay 5 kommt am 1. März mit Snapdragon 820 und 6 GB RAM

Schon seit einiger Zeit arbeitet der Hersteller Vivo am Vivo Xplay 5, welches am 1. März offiziell vorgestellt werden wird. Nun gab man bekannt, dass das Smartphone mit einem Snapdragon 820 SoC und ganzen 6 GB Arbeitsspeicher erscheinen wird.

Obwohl Android als Ressourcen-schlingendes Betriebssystem bekannt ist, reichen 2-3 GB Arbeitsspeicher für die meisten Nutzer vollkommen aus. Der chinesische Hersteller Vivo wird das bald erscheinende Xplay 5 allerdings mit ganzen 6 GB RAM ausstatten, wodurch selbst Hardcore-User beim Multitasking keine Performanceeinbrüche feststellen dürften. Dank des verbauten Snapdragon 820 SoCs sollte das Smartphone außerdem selbst die anspruchsvollsten Spiele wiedergeben können und alle Aufgaben ohne Verzögerung erledigen.

6-Zoll-Display mit 2K-Auflösung vermutet

Zwar wurden bislang noch keine weiteren Informationen zur Ausstattung des Vivo Xplay 5 verkündet, vermutet wird jedoch, dass das Smartphone mit einem großen 6-Zoll-Display mit 2K- bzw. QHD-Auflösung erscheinen wird. Der Akku wird wahrscheinlich verhältnismäßig große 4.300 mAh fassen und der Hauptkamera wird eine Auflösung von 16 Megapixeln nachgesagt. Als Betriebssystem dürfte außerdem Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz kommen.

Da Vivo das Xplay 5 schon am 1. März offiziell vorstellen möchte, werden wir uns nicht mehr allzu lange gedulden müssen. Der Preis in China wird auf Grund der guten Ausstattung aber sicherlich relativ hoch ausfallen, sodass sich ein Import des Smartphones vermutlich kaum lohnen wird.

Quelle: Weibo via: ChinaMobileMag

Artikel bewerten

 

Die TabletHype-Empfehlungen für deine neue Hardware:

 

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.