TabletHype.de > Android > Vivo X9 und X9 Plus mit bis zu 6 GB RAM vorgestellt
Android
16. November 2016

Vivo X9 und X9 Plus mit bis zu 6 GB RAM vorgestellt

Wie erwartet wurden heute die beiden neuen Flaggschiff-Smartphones X9 und X9 Plus des chinesischen Herstellers Vivo offiziell vorgestellt. Mit an Bord sind beeindruckende Kameras und bis zu 6 Gigabyte RAM. 

X9 mit Dual-Kamera – auf der Front!

Obwohl es auch eine Plus-Version gibt, kommt das normale X9 nicht gerade klein daher, denn die Bildschirmdiagonale beträgt 5,5 Zoll und liegt damit vollkommen im Durchschnitt der China-Phablets. Die Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln ist auch nichts Besonderes, aber vollkommen ausreichend – immerhin setzt man auf ein Super-AMOLED-Display, wie man es auch von Samsung kennt. Als Chip ist ein Qualcomm Snapdragon 625 mit acht Kernen bei bis zu 2,0 GHz verbaut, die zudem von 4 Gigabyte RAM und 64 oder 128 Gigabyte Flash-Speicher begleitet werden. Der Akku fasst 3.050 mAh. Besonderheiten sind zudem Bluetooth 4.2, Dual-Band-WiFi, ein Fingerabdrucksensor im Homebutton und die Dual-Kamera auf der Front mit einem 20-MP- und einem 8-MP-Sensor. Damit will man auf den Selfie-Trend aufspringen, doch auch die rückwärtige Kamera mit 16 MP schießt keine schlechten Fotos, wie man im Vorfeld zeigte. Preislich soll das Vivo X9 bei umgerechnet 380 Euro (2.798 Yuan) liegen, aktuell kann es auf der offiziellen Website im Heimatland vorbestellt werden.

vivo-x9-front-side

X9 Plus mit 6 GB RAM

Das X9 Plus verdient sich seinen Namen dank einem S-AMOLED-Display mit 5,88 Zoll in der Diagonalen. Die Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln wurde gegenüber dem kleineren Bruder jedoch nicht angefasst. Dafür wurden im Inneren der Qualcomm Snapdragon 653 mit ebenfalls 8 x 2,0 GHz sowie stolze 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Flash-Speicher eingesetzt. Weiterhin ist der Akku auf 4.000 mAh gewachsen. Die Kameras bieten die gleichen Features wie beim X9: 16 MP hinten, 20 und 8 MP auf der Vorderseite.

vivo-x9-plus-specs

Ode ans iPhone

Eine optische Anlehnung an das Apple iPhone lässt sich durch das rundliche Metall-Gehäuse und dem Speaker-Grill auf der Unterseite nicht leugnen, auch die Farboptionen kommen uns mit Gold und Roségold irgendwie bekannt vor; vom 3,5-Millimeter-Anschluss hat man sich jedoch zum Glück nicht verabschiedet. Geladen wird auch natürlich nicht über Lightning, sondern über USB Typ-C. Einen Preis für das X9 Plus hat man noch nicht veröffentlicht.

Vivo X9 und X9 Plus mit bis zu 6 GB RAM vorgestellt
4 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Vernee Apollo Lite: Verkaufsstart beginnt, jetzt R... Das Vernee Apollo Lite gibt es ab orgen im Handel. Bei GearBest gibt es zum Verkaufsstart einen Rabatt von satten 40 Prozent. Nur etwas mehr als 125 E...
HTC U11 Plus: Geleaktes Render-Bild offenbart Desi... Das neue HTC U11 Plus wird vermutlich in Kürze erhältlich sein. Denn für Anfang November diesen Jahres hat HTC zu einer Veranstaltung eingeladen, bei ...
UmiDigi Crystal: Neues Smartphone bekommt ersten R... Das UmiDigi Crystal ist gerade erst in den Verkauf gegangen, da gibt es schon ein spezielles Angebot. Bei GearBest purzeln die Preise jetzt schon. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.