TabletHype.de > Windows > Vido W11pro3: Edles Windows-Convertible aus China vorgestellt
Windows
Vido_W11pro3
15. Januar 2016

Vido W11pro3: Edles Windows-Convertible aus China vorgestellt

Nicht nur Onda, PiPO und Voyo haben eigene Windows-Convertibles mit 360-Grad-Display im Portfolio, auch Vido startet nun den Versuch, ein eigenes Notebook im Stil der Lenovo Yoga-Serie zu vertreiben. Das neue Vido W11pro3 überzeugt mit einer guten Ausstattung und kann für rund 280 Euro vorbestellt werden.

Wie die meisten Windows-Convertibles aus China besitzt das neue W11pro3 des Herstellers Vido ein 11,6 Zoll großes IPS-Panel, welches mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst. Wie bei den Geräten der Lenovo Yoga-Serie ist das Display an einem 360-Grad-Scharnier befestigt, wodurch die Nutzung in verschiedenen Modi ermöglicht wird. Angetrieben wird das Notebook von einem Intel Atom x5-Z8300, der von 4 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Per microSD-Karte kann der 64 GB große interne Speicher vom Nutzer einfach per microSD-Karte erweitert werden und eine 2-Megapixel-Frontkamera ist mit an Bord. Zu guter Letzt ist auf dem Vido W11pro3 das aktuelle Windows 10 vorinstalliert und die maximale Laufzeit soll bei 7 Stunden liegen.

Ausreichend Anschlüsse und fairer Preis

Setzt man die Anschlüsse des chinesischen Windows-Convertibles ins Verhältnis zu dessen geringer Größe, muss man ein lobendes Wort aussprechen. Dank einem USB 3.0 und USB 2.0 Port können genügend Peripherie-Geräte angeschlossen werden und der microHDMI-Ausgang erlaubt die Ausgabe des Bildschirminhalts. Nachgeladen wird das Notebook übrigens über einen DCIN-Port und selbstverständlich ist auch eine Klinkenbuchse mit an Bord.

Das Vido W11pro3, welches die aktuellen Funkstandards Wlan b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 unterstützt, zählt zu den am besten ausgestattetsten Windows-Convertibles aus China und macht auf den ersten Blick schon einmal einen guten Eindruck. Vorbestellt werden kann das Gerät ab sofort beispielsweise beim Online-Shop Gearbest. Der Preis liegt bei unter 280 Euro.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Trekstor SurfTab Duo W3 zur Vorbestellung gelistet Billigmarke Trekstor will seinen eher schlechten Ruf im Tablet-Geschäft loswerden und schafft es mit dem inzwischen dritten SurfTab Duo, sich an anspr...
„Besseres Surface“: Lenovo Miix 710 ge... Mit dem Miix 710 bietet der chinesische Hersteller Lenovo demnächst einen Nachfolger des Miix 700, welches man schon damals als "besseres" Surface bez...
Teclast Tbook 12 Pro: Neues Convertible aus Fernos... Unter dem Namen der Tbook-Serie führte der chinesische Hersteller Teclast bislang einige Convertibles, die zum fairen Preis eine gute Performance und ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.