AndroidWindows
Teclast_X98_Plus_2
1. Februar 2016

Teclast X98 Plus: Dual-Boot-Firmware und -BIOS ab sofort verüfgbar

Erst kürzlich startete der chinesische Hersteller Teclast den Vertrieb der Dual-Boot-Version des Teclast X98 Plus, nun veröffentlichte man auch eine entsprechende -Firmware sowie das dazugehörige BIOS. Besitzer einer älteren Ausgabe können das Dual-Boot-Feature somit auf ihrem eigenen Tablet nachrüsten.

Solltet ihr das Teclast X98 Plus damals noch mit vorinstalliertem Windows 10 erworben haben, habt ihr ab sofort die Möglichkeit, eine Dual-Boot-fähige Firmware auf eurem Tablet zu installieren. Das chinesische Unternehmen hat auf Baidu (Passwort: n0gg) das dafür benötigte BIOS bereitgestellt, die benötigte Firmware inklusive eines Windows Images kann ebenfalls heruntergeladen werden.

Windows 10 Lizenz geht verloren

Da durch die Installation des neuen BIOS die bisherige Windows 10 Home Lizenz verloren geht, empfiehlt es sich, davor ein Backup anzulegen. Des Weiteren dürfte der Installationsprozessor nicht gerade einfach sein, sodass sich nur erfahrenere Nutzer daran versuchen sollten.

Solltet ihr sowieso einen Neukauf planen, ist es natürlich besser, sofort die Ausgabe mit Dual-Boot zu erwerben. Diese wird bei manchen Shops bereits ausschließlich gelistet und ist zum Preis der Windows-Version verfügbar. Bei Gearbest werden beispielsweise 183 Euro fällig, andere Online-Händler liegen auf einem ähnlichen Preisniveau.

via: TechTablets

Artikel bewerten

 

Die TabletHype-Empfehlungen für deine neue Hardware:

 

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.

  • Ritsch45

    Hallo,
    Habe seit gestern ein teclast x98 plus. War 3 Std. Zufrieden, dann wurde Windows sehr langsam WLAN hatte Aussetzer und die Speicherkarte wurde auch nicht mehr richtig erkannt. Darauf habe ich rurückgesetzt doch bei 55% war alles eingefroren. Jetzt geht bei Windows nichts mehr hängt irgendwie in einer Schleife fest.es kommt immer das Auswahlmenue. Android geht aber.

    Weiß jemand was?

    • Da hilft es wahrscheinlich nur, Windows neu zu installieren bzw. das Firmware-Image, welches oben verlinkt wurde
      Ich hatte das Problem schon mit einem Onda V919 Air CH und da hat diese Methode zumindest geholfen